Panzergruppe 3
3. Panzerarmee

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Panzergruppe 3 wurde am 16. November 1940 aufgestellt. Der Stab wurde dabei aus dem Generalkommando vom XV. Armeekorps gebildet. Zum Beginn des Ostfeldzuges gelang der Gruppe der Durchbruch durch die Grenzstellungen. Es folgten Verfolgungskämpfe bis zur Düna und der Durchbruch durch die Düna-Stellung. Danach gelang die Einnahme der Stadt Witebsk. Es folgten Schlachten am Dnjepr und an der Düna. Im Juli 1941 gelang der Durchbruch durch die Stalin-Linie. Es folgten Kämpfe bei Witebsk-Smolensk, bei Newel und Welikije Luki. Danach absolvierte die Gruppe Verfolgungskämpfe an der oberen Düna. Am Jarzewo und am Wopj musste die Gruppe sich erstmals in Abwehrkämpfen beweisen. Dan folgte die Schlacht bei Welikije Luki. Danach folgten Kämpfe um Bjeloy und der Durchbruch durch die Dnjepr-Stellung. Dann beteiligte sich die Gruppe an der Schlacht bei Wjasma. Danach folgten Verfolgungskämpfe bis Kalinin. Danach gelang der Gruppe der Vorstoß von der Lama bis Klin und zum Moskwa-Kanal. Bei Kalinin musste die Gruppe dann zur Abwehr übergehen. Es folgten dann Abwehrkämpfe vor Moskau und um Klin. Danach war die Gruppe verantwortlich für die Verteidigung von Jaropolez-Kely. Am 1. Januar 1942 wurde der Stab dann in 3. Panzerarmee umbenannt. Auch Anfang des Jahres befand sich das Pz.AOK 3 in Abwehrkämpfen bei Jaropolez-Kely. Danach folgten Abwehrkämpfe im Abschnitt Welish-Welikije Luki und Demidow. Danach setzte sich die Armee auf die Linie Dorogobush - östlich Welish ab. Danach wurde die Armee in Kämpfe südöstlich Welish verwickelt. Dann kam es zu Stellungskämpfen an der oberen Düna. Dann folgten Abwehrschlachten im Raum Darzewo-Duchowshtschina und bei Newel. Es folgten die 1. und 2. Abwehrschlacht um Witebsk. Danach führte die Armee Abwehrkämpfe südöstlich von Witebsk. Dann beteiligte sich die Armee an Stellungskämpfen im Bereich der Heeresgruppe Mitte. Dann folgten Abwehr- und Rückzugskämpfe während der russischen Sommeroffensive. Dann folgten Kämpfe am unteren Njemen und an der Dubisca. Dann musste die Armee Kowno aufgeben. Danach führte die Armee wieder Angriffskämpfe bei Schaulen-Tukkum. Damm folgten Abwehrkämpfe in Litauen und Kurland. Dabei ragten die Kämpfe zwischen Tauroggen und Newel, bei Tilsit und Insterburg heraus. Dann folgten Rückzugskämpfe auf Königsberg. 1945 folgten dann Abwehrkämpfe in Pommern und an der Oder. Dann folgten Rückzugskämpfe durch Vorpommern und Mecklenburg. Die Kapitualtion der Panzerarmee erfolgte im Raum Schwerin-Wismar.

 

1940

Datum Heeresgruppe Ort
16. November 1. Armee Westen
19. Dezember C Heimat

1941

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar C Heimat
25. Mai OKH Heimat (als Festungsstab "Wagner")
19. Juni 9. Armee bei HGr. Mitte Osten
24. Juni Mitte Osten
3. Juli 4. Panzerarmee bei HGr. Mitte Osten
28. Juli 9. Armee bei Hgr. Mitte Osten

1942

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten

1943

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten

1944

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten

1945

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten
25. Januar Nord Osten
19. Februar Weichsel Osten

 

2. Oberbefehlshaber:

Generaloberst Hermann Hoth Aufstellung - 5. Oktober 1941

Generaloberst Georg-Hans Reinhardt 5. Oktober 1941 - 15. August 1944

Generaloberst Erhard Raus 15. August 1944 - 10. März 1945

General der Panzertruppen Hasso-Eccard von Manteuffel 10. März 1945 - Mai 1945

 

Chef des Generalstabes:

Oberst i.G. Walther von Hünersdorff Aufstellung - 13. Mai 1942

Generalleutnant Walter Schilling 13. Mai 1942 - 5. Mai 1943

Generalmajor Otto Heidkämper 5. Mai 1943 - 1. September 1944

Generalmajor Burkhart Müller-Hillebrand 1. September 1944 - Mai 1945

 

1. Generalstabsoffizier (Ia):

Oberstleutnant i.G. Harald Freiherr von Elverfeldt Aufstellung - 31. Januar 1941

Oberstleutnant i.G. Carl Wagener 1. Februar 1941 - 1. Juni 1942

Oberst i.G. Dietrich Beelitz 2. Juni 1942 - 5. November 1943

Oberst i.G. Hans-Joachim Ludendorff 5. November 1943 - Mai 1945

 

3. Gliederung:

a) Armeetruppen

HArko 313

Korück 590, ab 1945 Korück des Panzer-Armeeoberkommandos 3

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3, ab 1942 Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 495

 

b) unterstellte Einheiten:

Datum unterstellte Armeekorps / Divisionen
1.Juli 1941 XXXIX. AK
  LVII. AK
2. Oktober 1941 VI. AK
  XXXXI. AK
  LVI. AK
  V. AK
2. Januar 1942 XXXXI. AK
  LVI. AK
10. März 1942 LIX. AK
22. April 1942 LIX. AK
  83. Infanterie-Division (Teile)
81. Infanterie-Division (Teile)
218. Infanterie-Division (Teile)
24. Juni 1942 XX. AK
  IX. AK
  XXXXI. AK
  20. Panzer-Division
8. Oktober 1942 IX. AK
  XX. AK
15. November 1942 XX. AK
  IX. AK
  XXXXVI. Pz.K
  18. Panzer-Division
1. Januar 1943 XX. AK
  IX. AK
  XXXXVI. Pz.K
7. Juli 1943 VI. AK
  II. Lw.Feldkorps
  LIX. AK
  XXXXIII. AK
  201. Sicherungs-Division
5. August 1943 XXXXIII. AK
  LIX. AK
  II. Lw.Feldkorps
  VI. AK
20. November 1943 VI. AK
  LIII. AK
  IX. AK
  201. Sicherungs-Division
3. Dezember 1943 IX. AK
  LIII. AK
  VI. AK
  201. Sicherungs-Division
26. Dezember 1943 VI. AK
  LIII. AK
  IX. AK
  201. Sicherungs-Division
87. Infanterie-Division (KG)
5. Jäger-Division
15. April 1944 IX. AK
  LIII. AK
  VI. AK
  201. Sicherungs-Division (Masse)
15. Mai 1944 VI. AK
  LIII. AK
  IX. AK
  201. Sicherungs-Division
95. Infanterie-Division
15. Juni 1944 VI. AK
  LIII. AK
  IX. AK
  Wehrmachtbefehlshaber Weißruthenien
  201. Sicherungs-Division (Masse)
95. Infanterie-Division
15. Juli 1944 XXVI. AK
  IX. AK
  Korps-Abteilung H
31. August 1944 XXVI. AK
  IX. AK
  XII. SS-AK
  XXXX. Pz.K
  XXXIX. Pz.K
  391. Sicherungs-Division (Stab)
Panzer-Brigade 103
52. Sicherungs-Division (Stab)
Gruppe General von Rothkirch
28. September 1944 IX. AK
  XXXX. Pz.K
  390. Sicherungs-Division
13. Oktober 1944 IX. AK
  XXXX. Pz.K
  XXVIII. AK
  390. Sicherungs-Division (Stab)
551. Volks-Grenadier-Division (Reste)
Fallschirm-Panzergrenadier-Division 2 “Hermann Göring” (in Aufstellung)
26. November 1944 XXVI. AK
  IX. AK
  XXVIII. AK
  95. Infanterie-Division
31. Dezember 1944 XXVI. AK
  IX. AK
  XXXX. Pz.K
  XXVIII. AK
26. Januar 1945 IX. AK
  XXVIII. AK
  390. Sicherungs-Division (Stab)
551. Volks-Grenadier-Division (Reste)
Fallschirm-Panzergrenadier-Division 2 “Hermann Göring”
1. Infanterie-Division
21. Infanterie-Division
50. Infanterie-Division
56. Infanterie-Division
61. Infanterie-Division
69. Infanterie-Division (Reste)
5. Panzer-Division
10. Radfahr-Jäger-Brigade
1. März 1945 Verteidigungsbereich Oder
  III. SS-Pz.K
  XI. SS-Pz.K
  Korpsgruppe Tettau
  33. SS-Freiw. Gren.-Division
Panzer-Division Holstein
12. April 1945 Verteidigungsbereich Swinemünde
  XXXII. AK
  Korps Oder
  XXXXVI. Pz.K
  III. SS-Pz.K
  11. SS-Panzergrenadier-Division
23. SS-Panzergrenadier-Division
28. SS-Freiw. Gren.-Division
27. SS-Freiw. Gren.-Division

 

29. Juli 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXXXIX. Armeekorps

LVII. Armeekorps

Pionier-Bataillon 630

1/3 Sturmboot-Kommando 905

Kraftwagen-Kolonne 1/415

Höh. Arko 313

Panzergruppen-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Stab und 2. / Vermessungs-Abteilung 604

 

2. Oktober 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
VI. Armeekorps

XXXXI. Armeekorps

LVI. Armeekorps

V. Armeekorps

Kommandeur der Bautruppen 10

Bau-Bataillon 80
Brückenbau-Bataillon 548
Kw.Kolonne 1/415

1/3 Sturmboot-Kommando 905

Höh. Arko 313

Panzergruppen-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Gruppe geheime Feldpolizei 703

Feldgendarmerietrupp 415

 

11. Oktober 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXI. Armeekorps

LVI. Armeekorps

 

 

Kommandeur der Bautruppen 10

Brücken-Bau-Bataillon 548

Bau-Bataillon 80

1/3 Sturmboot-Kommando 905

Höh. Arko 313

Panzergruppen-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Gruppe geheime Feldpolizei 703

Feldgendarmerie-Abteilung 551

 

30. Oktober 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXI. Armeekorps

LVI. Armeekorps

110. Infanterie-Division

 

Brücken-Bau-Bataillon 54
Brücken-Bau-Bataillon 548

Kommandeur der Bautruppen 10

Bau-Bataillon 80

1/3 Sturmboot-Kommando 905

Höh. Arko 313

Panzergruppen-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Gruppe geheime Feldpolizei 703

Feldgendarmerie-Abteilung 551

 

17. November 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXI. Armeekorps

LVI. Armeekorps

 

Brücken-Bau-Bataillon 54
Brücken-Bau-Bataillon 548

Brückenkolonne B 35

Kommandeur der Bautruppen 10

Bau-Bataillon 80

1/3 Sturmboot-Kommando 905

Höh. Arko 313

Panzergruppen-Nachschubführer 3

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Gruppe geheime Feldpolizei 703

Feldgendarmerie-Abteilung 551

 

11. Januar 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXXXI. Armeekorps

LVI. Armeekorps

 

Kommandeur der Bautruppen 10

Brücken-Bau-Bataillon 548

Bau-Bataillon 80

Brückenkolonne B 5
Brückenkolonne B 28
Brückenkolonne B 33
Brückenkolonne B 35

Fla-Bataillon 605

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

 

 

7. Februar 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
LIX. Armeekorps

83. Infanterie-Division

unbekannt

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Feldgendarmerietrupp 415
Feldgendarmerie-Abteilung 551

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

15. März 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
LIX. Armeekorps

83. Infanterie-Division

Sturmgeschütz-Abteilung 177

Sturm-Pionier-Bataillon 43

Bau-Bataillon 415

Brückenkolonne B 644

Schneeräumtrupp 90
Schneeräumtrupp 93
Schneeräumtrupp 94

1 Zug Fla-Bataillon 605

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Feldgendarmerietrupp 415
Feldgendarmerie-Abteilung 551
Feldgendarmerie-Abteilung 694

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

15. April 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
LIX. Armeekorps

83. Infanterie-Division

Sturmgeschütz-Abteilung 177

Sturm-Pionier-Bataillon 43

Brückenkolonne B 644

Schneeräumtrupp 90
Schneeräumtrupp 93
Schneeräumtrupp 94

1 Zug Fla-Bataillon 605

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415
Feldgendarmerie-Abteilung 551
Feldgendarmerie-Abteilung 694

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

1. Mai 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

XXXXVI. Panzerkorps

V. Armeekorps (im Abtransport zur Vollauffrischung)

Artillerie-Regiments-Stab 788

Panzerjäger-Abteilung 616

Stab III. / Werfer-Regiment 53

Kommandeur der Bautruppen 4

Brücken-Bau-Bataillon 7
Brücken-Bau-Bataillon 42
Bau-Bataillon 213

Brücken-Kolonnen-Staffel-Stab 931

Brückenkolonne B 3
Brückenkolonne B 49
Brückenkolonne B 92
Brückenkolonne B 209
Brückenkolonne T 178

Sturmgeschütz-Abteilung 177

Sturm-Pionier-Bataillon 43

Brückenkolonne B 644

Schneeräumtrupp 90
Schneeräumtrupp 93
Schneeräumtrupp 94

1 Zug Fla-Bataillon 605

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

23. Mai 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

XXXXVI. Panzerkorps

 

Artillerie-Regiments-Stab 788

Kommandeur der Bautruppen 4

Brücken-Bau-Bataillon 7
Brücken-Bau-Bataillon 42

Brücken-Kolonnen-Staffel-Stab 931

Brückenkolonne B 3
Brückenkolonne B 49
Brückenkolonne B 92
Brückenkolonne B 209
Brückenkolonne T 178

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

25. Juni 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

20. Panzer-Division

 

Artillerie-Regiments-Stab 788

Kommandeur der Bautruppen 4

Bau-Bataillon 136
Bau-Bataillon 129 (o. 4. Kp.)
Bau-Bataillon 213
Brücken-Bau-Bataillon 42

Brücken-Kolonnen-Staffel-Stab 931

Brückenkolonne B 3
Brückenkolonne B 49
Brückenkolonne B 92
Brückenkolonne B 209
Brückenkolonne T 178

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

15. Juli 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

 

 

Artillerie-Regiments-Stab 788

Kommandeur der Bautruppen 4

Bau-Bataillon 136
Bau-Bataillon 129 (o. 4. Kp.)
Bau-Bataillon 213
Brücken-Bau-Bataillon 42

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

1. August 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

 

 

Artillerie-Regiments-Stab 788

Brücken-Bau-Bataillon 42

 

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

5. September 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XX. Armeekorps

IX. Armeekorps

 

 

Artillerie-Regiments-Stab 788

2. / Sturmgeschütz-Abteilung 209

leichter V°-Meßtrupp 629

Panzer-Abteilung der 18. Panzer-Division

Kommandeur der Bautruppen 4

Brücken-Bau-Bataillon 42

Bau-Bataillon 18

 

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Armee-Kartenstelle 415

Propaganda-Kompanie 697

Feldgendarmerietrupp 415

Gruppe geheime Feldpolizei 703

 

15. Oktober 1943

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
IX. Armeekorps

II. Luftwaffen-Feldkorps

VI. Armeekorps

LIII. Armeekorps

201. Sicherungs-Division

391. Feldausbildungs-Division

schwere Heeres-Panzerjäger-Abteilung 664 (o.1. u. 3.)

Fla-Bataillon 615

Pionier-Bataillon 505 (o.2.)

Oberbauleitung "Elbe"

Brückenkolonne B 89
Brückenkolonne B 867 (Geräteeinheit)
Brückenkolonne B 1. / 411

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Panzerarmee-Kartenstelle (mot) 495

Gruppe Geheime Feldpolizei 703
 

 

1. November 1943

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
IX. Armeekorps

II. Luftwaffen-Feldkorps

VI. Armeekorps

LIII. Armeekorps

201. Sicherungs-Division

391. Feldausbildungs-Division

Kdo. 113. Infanterie-Division

schwere Heeres-Panzerjäger-Abteilung 664 (o.1. u. 3.)

Fla-Bataillon 615

Sicherungs-Bataillon 480

Bau-Pionier-Bataillon 18

Brückenkolonne B 89
Brückenkolonne B 867 (Geräteeinheit)
Brückenkolonne B 1. / 411

Schneeräum-Kompanie 203

Schneefräsen-Halbzug 353

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Panzerarmee-Kartenstelle (mot) 495

Gruppe Geheime Feldpolizei 703
Gruppe Geheime Feldpolizei 710
Gruppe Geheime Feldpolizei 717
 

 

17. November 1943

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
IX. Armeekorps

VI. Armeekorps

LIII. Armeekorps

201. Sicherungs-Division

391. Feldausbildungs-Division

Kdo. 211. Infanterie-Division

Kampfgruppe v. Gottberg

Fla-Bataillon 615

Sicherungs-Bataillon 480

Bau-Pionier-Bataillon 18

Oberbauleitung "Elbe"
Oberbauleitung "Saale"

Pionier-Brücken-Bataillon 208 (o.1)

Brückenkolonne B 89
Brückenkolonne B 867 (Geräteeinheit)
Brückenkolonne B 1. / 411

Feldnachrichten-Kommandantur 65

Wehrgeologenstelle 28

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Panzerarmee-Kartenstelle (mot) 495

Gruppe Geheime Feldpolizei 703
Gruppe Geheime Feldpolizei 710
Gruppe Geheime Feldpolizei 717
 

 

6. Dezember 1943

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
IX. Armeekorps

LII. Armeekorps

VI. Armeekorps

201. Sicherungs-Division

391. Feldausbildungs-Division

Oberbauleitung "Elbe"
Oberbauleitung "Saale"

Feldnachrichten-Kommandantur 65

Heeres-Flak-Abteilung 295

le. V°-Meßtrupp 629

Pionier-Brücken-Bataillon 208

Brückenkolonne B 89
Brückenkolonne B 1. /411
Brückenkolonne B 867 (Geräte-Einh.)

Schneeräum-Kp. 203
Schneefräsen-Halbzug 353

schwere Heeres-Panzerjäger-Abteilung 664

Fla-Bataillon 615 (o.2.)

Höh. Arko 313

Korück 590

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Propaganda-Kompanie 697

Panzerarmee-Kartenstelle (mot) 495

Gruppe Geheime Feldpolizei 703
Gruppe Geheime Feldpolizei 710
Gruppe Geheime Feldpolizei 717

 

11. April 1945

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXXII. Armeekorps

XXXXVI. Panzerkorps

III. SS-Panzerkorps

Oder-Korps

28. Freiwilligen-Grenadier-Division der SS "Wallonien"

33. Waffen-Grenadier-Division der SS "Charlemagne"

Kommandant rückwärtige Sperrlinien

Ausbildungs-Verbände "Hermann Göring"

Panzerjagd-Division "Weichsel"

Panzerjäger-Abteilung 6

leichter V°-Meßtrupp 633

Wetterpeilzug 533
Wetterpeilzug 537

Stab I. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 1 (Kodeisb. AOK 3)
2., 3. und 4. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 1
Eisenbahn-Stellwerk-Kompanie 176
Eisenbahn-Wasserstations-Kompanie 193
Eisenbahn-Wasserstations-Kompanie 196
Feldbahn-Kompanie 613
Pionier-Maschinenzug I./1
Eisenbahn-Pionier-Kraftwagen-Kolonne 639

Brückenkolonne B 521
Brückenkolonne B 12
Brückenkolonne B 29

Pionier-Maschinen- und Geräte-Abteilung 521

Höherer Pionierführer 18

O.T.R. 122
O.T.R. 124

Stellungs-Bau-Stab Blum
Stellungs-Bau-Stab Kasper
Stellungs-Bau-Stab Warnberger
Stellungs-Bau-Stab Rau

Höh. Arko 313

Panzer-Armee-Nachschubführer 3

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 3

Panzer-AOK Sturm-Bataillon "Kolberg"

Panzer-AOK-Kartenstelle 495

Wehrgeologenstab 20
Wehrgeologenstab 28

3. / Feldgendarmerie-Abteilung 695

Wehrmacht-Streifengruppe AOK 3

Gruppe Geheime Feldpolizei 703

Front-Aufklärungs-Trupp (Pz) 210
Front-Aufklärungs-Trupp (Pz) 318
Front-Aufklärungs-Trupp 111
Front-Aufklärungs-Trupp 309
Front-Aufklärungs-Trupp 312

Propaganda-Einsatz-Führer 697

 

4. Ersatz:

Für die Ersatzgestellung des Stabes war das Schützen-Ersatz-Bataillon 6 zuständig. Später übernahm das Panzergrenadier-Ersatz-Bataillon 59 diese Aufgabe.

 

5. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 2. Die Landstreitkräfte 1–5. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1973
Die geheimen Tagesberichte der deutschen Wehrmachtführung im Zweiten Weltkrieg 1939-1945. Die gegenseitige Lageunterrichtung der Wehrmacht-, Heeres- und Luftwaffenführung über alle Haupt- und Nebenkriegsschauplätze: Lage West (OKW-Kriegsschauplätze Nord, West, Italien, Balkan), Lage Ost (OKH) und Luftlage Reich. Aus den Akten des Bundesarchiv/Militärarchiv, Freiburg/Br. Herausgegeben mit Unterstützung des Arbeitskreises für Wehrforschung von Kurt Mehner.