XXXX. Panzerkorps (40.)

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 9. Juli 1942 durch die Umbenennung des XXXX. Armeekorps. Im November und Dezember 1943 auch als Gruppe Henrici bezeichnet, im Januar und Februar 1944 als Gruppe Schörner und im Mai 1944 als Gruppe von Knobelsdorf.

 

1942

Datum Armee Heeresgruppe Ort
9. Juli 6. Armee Süd Charkow, Don
August 1. Panzerarmee A Kaukasus

 

1943

Datum Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar 1. Panzerarmee A Kaukasus
1. Februar 1. Panzerarmee Don Donez
12. Februar 1. Panzerarmee Süd Donez, Dnjepr

 

1944

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Januar 6. Armee Süd Dnjepr
März 8. Armee Süd Jassy
April 8. Armee Südukraine Jassy
August 3. Panzerarmee Mitte Litauen, Ostpreußen

 

1945

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Januar z. Vfg. A Westgalizien
Februar 4. Panzerarmee Mitte Niederschlesien
April 17. Armee Mitte Mittelschlesien

 

2. Kommandeure:

20. Juli 1942 General der Panzertruppen Leo Freiherr Geyr von Schweppenburg

30. September 1942 General der Panzertruppen Gustav Fehn

14. November 1942 General der Panzertruppen Heinrich Eberbach

24. November 1942 Generaloberst Gotthard Heinrici

15. November 1943 Generalfeldmarschall Ferdinand Schörner

31. Januar 1944 General der Panzertruppen Otto von Knobelsdorff

2. September 1944 General der Panzertruppen Siegfried Henrici

 

3. Gliederung:

11. Juli 1942

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen

3. Panzer-Division

23. Panzer-Division

Pionier-Regiments-Stab 674

Panzerjäger-Abteilung 670

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

22. Dezember 1942

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
3. Panzer-Division

Teile 13. Panzer-Division

Kosaken-Regiment von Jungschultz

unbekannt

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

7. Juli 1943

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
333. Infanterie-Division

46. Infanterie-Division

257. Infanterie-Division

unbekannt

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

26. Dezember 1943

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
XXIX. AK,

IV. AK

XVII. AK

unbekannt

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

16. September 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
551. Grenadier-Division

201. Sicherungs-Division

Masse 5. Panzer-Division

unbekannt

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

28. November 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
25. Panzer-Division

19. Panzer-Division

Pionier-Regiments-Stab 108

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

12. Dezember 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
25. Panzer-Division

19. Panzer-Division

keine

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

1. März 1945

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
Kampfgruppe 25. Panzer-Division

SS-Brigade Dirlewanger

Divisions-Stab z.b.V. 608

35. SS-Polizei-Grenadier-Division

Divisions-Stab Matterstock

Brigade z.b.V. 100

unbekannt

Arko 128

Korps-Nachrichten-Abteilung 440

Korps-Nachschubtruppen 440

Feldgendarmerie-Trupp 440

 

4. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 5. Die Landstreitkräfte 31 – 70. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1977
Anlagenbände zum Kriegstagebuch, Bundesarchiv Freiburg, BArch RH 24-40/6, RH 24-40/7 und RH 24-40/8