XXXII. Armeekorps

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Das Generalkommando XXXII. Armeekorps wurde im März 1945 im Wehrkreis II aufgestellt. Der Stab wurde aus dem Stellvertretenden Generalkommando II. Armeekorps in Stettin gebildet. Eingesetzt wurde das Armeekorps bei Stettin.

 

1945

Datum Armee Heeresgruppe Ort
26. März 3. Panzerarmee Weichsel Oder bei Stettin (Lagekarte)

 

2. Kommandierende Generale:

General der Infanterie Friedrich-August Schack 26. März 1945 - Kapitulation

 

Chef des Generalstabes:

???

 

1. Generalstabsoffizier (Ia):

Major i.G. Burnhauser März 1945 - Mai 1945

 

3. Gliederung:

11. April 1945

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
281. Infanterie-Division

549. Volks-Grenadier-Division

Kampfgruppe Voigt

Festung "Stettin"

Panzerjagd-Abteilung 1

schwere Heeres-Artillerie-Abteilung 929 (mot)

Höherer Pionierführer z.b.V. 76
Pionier-Regimentsstab z.b.V. 555
Bau-Pionier-Bataillon 96
Bau-Pionier-Bataillon 254
Bau-Pionier-Bataillon 795
Landungs-Pionier-Kompanie 525
Stellungs-Bau-Stab 1
Stellungs-Bau-Bataillon 71
Stellungs-Bau-Bataillon 103
5. / Landungs-Pionier-Bataillon 771
O.T.-Regiment 123
O.T.-Regiment 126

Stab Flak-Regiment 3 (o) (bei 549. Volks-Grenadier-Division)
schwere Flak-Abteilung 374 (o) (bei 549. Volks-Grenadier-Division)
schwere Flak-Abteilung 474 (v) (bei 549. Volks-Grenadier-Division)
schwere Flak-Abteilung 437 (o) (bei 549. Volks-Grenadier-Division)
schwere Flak-Abteilung 605 (o) (bei 549. Volks-Grenadier-Division)

Stab Flak-Regiment 121 (v) (Festung Stettin)
schwere Flak-Abteilung 150 (o) (Festung Stettin)
schwere Flak-Abteilung 616 (o) (Festung Stettin)

Korps-Nachrichten-Kompanie

Korps-Pionier-Kompanie

 

4. Literatur und Quellen:

Kriegsgliederung Heeresgruppe Weichsel BA-MA RH 19 XV/19 K-46
Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 5. Die Landstreitkräfte 31 – 70. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1977