Panzergruppe 2
Armeegruppe Guderian
2. Panzerarmee

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Panzergruppe 2 wurde am 16. November 1940 aufgestellt. Der Stab entstand dabei aus dem Generalkommando XIX. Armeekorps. Zu Beginn vom Ostfeldzug durchbrach die Gruppe anfangs die russischen Grenzstellungen. Nach der Eroberung von Brest-Litwosk kämpfte die Gruppe im Pripjet-Gebiet östlich von Brest. Danach folgte die Schlacht von Bialystok-Slonim. Vom 28. Juli 1941 bis zum 22. August 1941 wurde der Stab auch als Armeegruppe Guderian bezeichnet. Anschließend trug die Gruppe wieder die Bezeichnung Panzergruppe 2. Die Gruppe wurde jetzt beim Vorstoß gegen und über den Swislotsch und die Beresina eingesetzt. Danach folgten Kämpfe westlich von Minsk. Nach der Schlacht um Smolensk wurde die Gruppe beim Durchbruch durch die Dnjepr-Stellung eingesetzt. Danach folgte die Schlacht bei Rosslawl. Danach wurde die Armee bei den Abwehrschlachten bei Jelna, Smolensk, bei Kritschero und bei Gomel eingesetzt. Es folgten die Schlacht bei Kiew und die Doppelschlacht bei Wjasma und Brjansk. Am 6. Oktober 1941 in Panzer-Oberkommando 2 umbenannt. Vom 12. bis 26. Dezember 1941 wurde die Armee wieder als Armeegruppe Guderian bezeichnet. Im September 1943 wurde die Armee auf den Balkan verlegt. Dort wurde sie dann für den Rest des Krieges eingesetzt.

 

1940

Datum Heeresgruppe Ort
16. November B Heimat

1941

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar B Heimat
26. April OKH Heimat
20. Juni 4. Armee Osten
28. Juni Mitte Osten
3. Juli 4. Panzerarmee Osten
28. Juli Mitte Osten

1942

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten

1943

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar Mitte Osten
26. August F Balkan

1944

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar F Balkan

1945

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar F Osten
5. Januar Süd Osten
2. Mai E Osten

 

2. Oberbefehlshaber:

Generaloberst Heinz Guderian Aufstellung - 25. Dezember 1941

Generaloberst Rudolf Schmidt 25. Dezember 1941 - 11. April 1943

General der Infanterie Heinrich Clößner 11. April 1943 -

Generalfeldmarschall Walter Model 15. Juli 1943 - 15. August 1943

Generaloberst Dr. Lothar Rendulic 15. August 1943 - 24. Juni 1944

General der Infanterie Franz Böhme 24. Juni 1944 - 18. Juli 1944

General der Artillerie Maximilian de Angelis 18. Juli 1944 - Kapitulation

 

Chef des Generalstabes:

Oberstleutnant i.G. Kurt Freiherr von Liebenstein Aufstellung - 25. Mai 1942

Generalmajor Eberhard von Kurowski 25. Mai 1942 - 11. April 1943

Oberst i.G. August Winter 11. April 1943 - 1. August 1943

Generalmajor Helmuth von Grolmann 1. August 1943 - 20. Juli 1944

Oberst Laegeler 28. Juli 1944 - 10. August 1944

Oberst i.G. Ulrich Bürker 10. August 1944 - 7. Dezember 1944

Oberst i.G. Graf von Nostitz 7. Dezember 1944 - Mai 1945

 

1. Generalstabsoffizier (Ia):

Oberstleutnant i.G. Fritz Bayerlein Aufstellung - 31. August 1941

Oberstleutnant i.G. Werner Wolff 7. Dezember 1941 - August 1942

Oberstleutnant i.G. Wolf von Kahlden August 1942 - 10. Juli 1943

Oberst i.G. Ulrich Freiherr Varnbühler von und zu Hemmingen 10. Juli 1943 - 25. Oktober 1944

Oberstleutnant i.G. Horst Ogilvie 25. Oktober 1944 - Mai 1945

 

3. Gliederung:

a) Armeetruppen

HArko 305

Korück 2. Panzerarmee, wurde 1943 Korück 532, ab 1943 Korück 582

Panzer-Armee-Nachschubführer 2

Panzerarmee-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

 

b) unterstellte Einheiten

Datum unterstellte Armeekorps / Divisionen
1. Juli 1941 XXIV. AK
  XXXXVII. AK
  XXXXVI. AK
1. Juli 1941 XXXXVI. AK
  XXXXVII. AK
  XXIV. AK
  1. Kavallerie-Division
10. Infanterie-Division
7. August 1941 VII. AK
  IX. AK
  XX. AK
  XXIV. AK
  XXXXVI. AK
  XXXXVII. AK
3. September 1941 XXIV. AK
  XXXXVII. AK
  XXIV. AK
  XXXXVI. AK
1. Kavallerie-Division
SS-Division "Das Reich"
2. Oktober 1941 XXXXVII. AK
  XXIV. AK
  XXXXVIII. AK
  XXXV. AK
  XXXIV. AK
2. Januar 1942 XXXXVII. AK
  LIII. AK
  XXIV. AK
10. März 1942 XXIV. AK
  XXXXVIII. AK
  LIII. AK
  XXXV. AK
22. April1942 XXXV. AK
  LIII. AK
  XXXXVII. AK
24. Juni 1942 XXXV. AK
  LIII. AK
  XXXXVII. AK
  707. Infanterie-Division (Masse)
Gruppe von Gilsa
5. August 1942 Gruppe von Gilsa
  XXXXVIII. Pz.K
  XXXXI. Pz.K
  LIII. AK
15. November 1942 XXXV. AK
  LIII. AK
  XXXXVII. Pz.K
  Korück 532
  707. Infanterie-Division
19. Panzer-Division
1. Dezember 1942 Korück 532
  XXXXVII. Pz.K
  LIII. AK
  XXXV. AK
  707. Infanterie-Division
1. Januar 1943 XXXV. AK
  LIII. AK
  XXXXVII. Pz.K
  Korück 532
  707. Infanterie-Division
9. April 1943 Korück 532
  LV. AK
  LIII. AK
  XXXV. AK
  XXXXI. Pz.K
  XXXXVI. Pz.K
  XX. AK
  XXXXVII. Pz.K
  208. Infanterie-Division
8. SS-Kavallerie-Division
7. Juli 1943 XXXV. AK
  LIII. AK
  LV. AK
  112. Infanterie-Division
707. Infanterie-Division
5. September 1943 XV. Geb.K
  XXI. Geb.K
  LXIX. Reservekorps
  III. SS-Pz.K
11. SS-Panzer-Grenadier-Division "Nordland"
SS-Polizei-Regiment 14
15. September 1943 III. SS-Pz.K
  XV. Geb.K
  XXI. Geb.K
  LXIX. Reservekorps
  1. Regiment “Brandenburg”
20. November 1943 III. SS-Pz.K
  XV. Geb.K
  V. SS-Geb.K
  XXI. Geb.K
  LXIX. Reservekorps
  367. Infanterie-Division (in Aufstellung)
26. Dezember 1943 XV. Geb.K
  V. SS-Geb.K
  XXI. Geb.K
  LXIX. Reservekorps
  277. Infanterie-Division (in Aufstellung)
15. April 1944 Befehlshaber Syrmien
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  XXI. Geb.K
  I. bulgarisches Korps
  1. Kosaken-Division
Reserve-Jäger-Regiment 1
15. Mai 1944 Befehlshaber Syrmien
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  XXI. Geb.K
  I. bulgarisches Korps
  1. Kosaken-Division
Reserve-Jäger-Regiment 1
15. Juni 1944 LXIX. AK
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  XXI. Geb.K
  I. bulgarisches Korps
15. Juli 1944 LXIX. AK
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  XXI. Geb.K
  I. bulgarisches Korps
  SS-Polizei-Regiment 5
31. August 1944 XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  XXI. Geb.K
  LXIX. AK
  Befehlshaber Syrmien
2. Regiment “Brandenburg”
4. Regiment “Brandenburg”
SS-Polizei-Regiment 5
28. September 1944 LXIX. AK
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  Befehlshaber Syrmien
13. Oktober 1944 LXIX. AK
  XV. Geb.K
  V. SS-Freiw.Geb.AK
  IX. SS-W.Geb.AK
  Befehlshaber Syrmien
5. November 1944 LXIX. AK
  IX. AK
  XV. Geb.K
  V. SS-Geb.AK
  LXVIII. AK
26. November 1944 Gruppe General Kübler
  LXVIII. AK
  LXIX. AK
  XV. Geb.K
  XXII. Geb.K
31. Dezember 1944 LXVIII. AK
  XXII. Geb.K
26. Januar 1945 LXVIII. AK
  XXII. Geb.K
  Panzer-Grenadier-Brigade (mot.) 92
1. März 1945 LXVIII. AK
  XXII. Geb.K
  Panzer-Grenadier-Brigade (mot.) 92
12. April 1945 LXVIII. AK
  XXII. Geb.K
  I. Kavallerie-Korps
30. April 1945 LXVIII. AK
  XXII. Geb.K
  I. Kavallerie-Korps
7. Mai 1945 I. Kavallerie-Korps
  XXII. AK
  LXVIII. AK

 

8. Juni 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVI. Armeekorps

XXXXVII. Armeekorps

XIII. Armeekorps

XXIV. Armeekorps

schwere Artillerie-Abteilung 740

Brücken-Bau-Bataillon 159

Brückenkolonne B 2. / 402
Brückenkolonne B 71 (Geräteeinheit)
Brückenkolonne B 72 (Geräteeinheit)

Sturmboot-Kommando 902

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 3

MG-Bataillon 5

Fla-Bataillon 602

HArko 302

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

 

24. August 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XIII. Armeekorps

XXXXIII. Armeekorps

Höheres Kommando XXXV

Vo-Meßtrupp 502
Wetterpeilzug 505
Vermessungs-Abteilung 620

Oberbaustab 10
Bau-Bataillon 63
Bau-Bataillon 103
Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 133
Bau-Bataillon 134
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 676
Brücken-Bau-Bataillon 577

Brückenkolonne B 31
Brückenkolonne B 17
Brückenkolonne B 34
Brückenkolonne B 129
Brückenkolonne B 137
Brückenkolonne B 534
Brückenkolonne B 2./409
Brückenkolonne T 183
Brückenkolonne T 187

Pionier-Bataillon 654

7. / Festungs-Bau-Bataillon 152

Panzerjäger-Abteilung 654 (o. 2. Kp.)

OT-Abteilung 17

HArko 302

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

 

2. April 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXIV. Armeekorps

XXXXVII. Armeekorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

Arko 143 (Bahnhofs-Kommandant Orel)

Artillerie-Regiments-Stab 617

Artillerie-Abteilung 631 (Stab und Restteile)
Artillerie-Abteilung 422
schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab und Restteile)

Beobachtungs-Abteilung 1 (o. 2  Batterien)
Beobachtungs-Abteilung 17 (o. 2 Batterien)

III. / Nebelwerfer-Regiment 53

Kodeis 2 (Eisenbahn-Pionier-Regiments-Stab 2)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Pionier-Bataillon 41
2. / Brücken-Bau-Bataillon 159
Brücken-Bau-Bataillon 577
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Bau-Bataillon 222
leichte Radfahr-Straßen-Bau-Bataillon 503

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33
Kommandeur der Bautruppen 34
Kommandeur der Bautruppen 106

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98

Brückenkolonne T 187

Brückenkolonne K 79

Schneeräum-Kompanie 203
Schneeräum-Kompanie 205

Fla-Bataillon 602

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück Pz. AOK 2

 

2. Mai 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Armeekorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

707. Infanterie-Division

Schützen-Brigade 4

Arko 143 (Bahnhofs-Kommandant Orel)

Artillerie-Regiments-Stab 617

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab und Restteile)
Artillerie-Lehr-Abteilung

Werfer-Regiment 53

Beobachtungs-Abteilung 1 (o. 2  Batterien)
Beobachtungs-Abteilung 17 (o. 2 Batterien)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Pionier-Bataillon 41
2. / Brücken-Bau-Bataillon 159
Bau-Bataillon 222
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33
Kommandeur der Bautruppen 106

Brückenkolonnen-Staffel-Stab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98

Brückenkolonne K 79

Schneeräum-Kompanie 203
Schneeräum-Kompanie 205

Pionier-Sturm-Bataillon

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. Juni 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Armeekorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

29. Infanterie-Division

707. Infanterie-Division (bei Korück 532)

216. Infanterie-Division (Stab)

102. ungarische leichte Division

Stab Panzer-Regiment 39

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)

Beobachtungs-Abteilung 1 (o. 2  Batterien)
Beobachtungs-Abteilung 17 (o. 2 Batterien)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Brücken-Bau-Bataillon 159
Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Brückenkolonnen-Staffel-Stab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98

Brückenkolonne K 79

Feldgendarmerie-Abt. 591 (o. 1.)

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. Juli 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

216. Infanterie-Division (Stab Gilsa)

102. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

108. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

 

Stab Panzer-Regiment 39

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)

Beobachtungs-Abteilung 1 (o. 2  Batterien)
Beobachtungs-Abteilung 17 (o. 2 Batterien)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Brücken-Bau-Bataillon 159
Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Brückenkolonnen-Staffel-Stab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98

Brückenkolonne K 79

Feldgendarmerie-Abt. 591 (o. 1.)

Panzerzug 4

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. August 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

XXXXI. Armeekorps

216. Infanterie-Division (Stab Gilsa)

102. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

108. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

 

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)

Sturmgeschütz-Abteilung 197

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Pionier-Bataillon 752

Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Straßen-Bau-Bataillon 679 (1 Kp.)
Brücken-Bau-Bataillon 159

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Feldstrafgefangenen-Abteilung 2

 

 

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. September 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

XXXXI. Armeekorps

707. Infanterie-Division (bei Korück 532)

216. Infanterie-Division (Stab Gilsa)

102. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

108. leichte ungarische Division (bei 216. ID / Stab Gilsa)

 

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)

II. / Artillerie-Regiment 213

Fla-Bataillon 608 (11. PD)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Pionier-Sturm-Bataillon

Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Straßen-Bau-Bataillon 679 (1 Kp.)
Brücken-Bau-Bataillon 159

Brückenkolonnen-Staffelstab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 39
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98
Brückenkolonne B 1. / 405

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Feldstrafgefangenen-Abteilung 2

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. Oktober 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

XXXXI. Armeekorps

707. Infanterie-Division (bei Korück 532)

102. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

108. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

 

Artillerie-Regiments-Stab 786

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)

II. / Artillerie-Regiment 213

Sturmgeschütz-Abteilung 197

Fla-Bataillon 608 (11. PD)

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Pionier-Sturm-Bataillon

Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Straßen-Bau-Bataillon 679 (1 Kp.)
Brücken-Bau-Bataillon 159

Brückenkolonnen-Staffelstab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 39
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 79
Brückenkolonne B 98
Brückenkolonne B 1. / 405

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33
Kommandeur der Bautruppen 106

Feldstrafgefangenen-Abteilung 2

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. November 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

XXXXI. Armeekorps

707. Infanterie-Division (bei Korück 532)

102. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

108. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

 

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)
schwere Artillerie-Abteilung 817 (o. 1 Bttr.)

Fla-Bataillon 608

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Straßen-Bau-Bataillon 679 (1 Kp.)
Brücken-Bau-Bataillon 159

Brückenkolonnen-Staffelstab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 1. / 405

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Feldstrafgefangenen-Abteilung 2

Schneeräum-Kompanie 207

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

2. Dezember 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen

XXXXVII. Panzerkorps

XXXV. Armeekorps

LIII. Armeekorps

17. Panzer-Division

707. Infanterie-Division (bei Korück 532)

102. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

108. leichte ungarische Division (bei Korück 532)

 

schwere Artillerie-Abteilung 604 (Stab)
schwere Artillerie-Abteilung 817 (o. 1 Bttr.)

Fla-Bataillon 608

2. / Eisenbahn-Pionier-Regiment 2

Bau-Bataillon 222
Bau-Bataillon 421
Straßen-Bau-Bataillon 576
Straßen-Bau-Bataillon 580
Straßen-Bau-Bataillon 679 (1 Kp.)
Brücken-Bau-Bataillon 159

Brückenkolonnen-Staffelstab 930

Brückenkolonne B 25
Brückenkolonne B 27
Brückenkolonne B 29
Brückenkolonne B 42
Brückenkolonne B 1. / 405

Oberbaustab 10

Kommandeur der Bautruppen 33

Feldstrafgefangenen-Abteilung 2

Schneeräum-Kompanie 207

Pionier-Horchzug 5

HArko 305

Panzergruppen-Nachschubführer 2

Panzergruppen-Nachrichten-Regiment 2

Armee-Kartenstelle 419

Propaganda-Kompanie 693

Verkehrsregelungs-Bataillon 755

Korück 532

 

4. Ersatz:

Für die Ersatzgestellung des Stabes war das Schützen-Ersatz-Bataillon 2, später Panzer-Grenadier-Ersatz-Bataillon 2, zuständig.

 

5. Literatur und Quellen:

Gesamtübersicht: Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 2. Die Landstreitkräfte 1–5. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1973
Unterstellungen und Kriegsgliederungen Juli - Dezember 1942: Gliederungen der 2. Panzerarmee in RH 21-2/423 Bundesarchiv Freiburg