7. Armee
AOK 7

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die 7. Armee wurde am 25. August 1939 im Wehrkreis V aufgestellt. Das Armeeoberkommando 7 befand sich den ganzen Krieg über an der Westfront. Am 8. Mai 1945 kapitulierte die Armee gegenüber der US-Armee.

 

1939

Datum Heeresgruppe Ort
25. August C Westen

1940

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar C Westen
3. Juli B Westen an der Atlantikküste, Stab in Bordeaux
16. August C Westen an der Atlantikküste, Stab in Bordeaux
26. Oktober D Westen an der Atlantikküste, Stab in Bordeaux

1941

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar D Westen an der Atlantikküste, Stab in Bordeaux

1942

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar D Westen an der Atlantikküste, Stab in Bordeaux
29. Mai D Westen an der Atlantikküste, Stab in Angers
5. Juli D Westen an der Atlantikküste, Stab in Le Mans

1943

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar D Westen an der Atlantikküste

1944

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar D Westen an der Atlantikküste
12. Januar B Westen an der Atlantikküste, Rückzug auf die Reichsgrenze

1945

Datum Heeresgruppe Ort
1. Januar B Westen
23. März G Westen

 

2. Oberbefehlshaber:

Generaloberst Friedrich Dollmann Aufstellung - 28. Juni 1944 (Selbstmord)

Generaloberst der Waffen-SS Paul Hausser 29. Juni 1944 - 21. August 1944 (verwundet)

General der Panzertruppen Hans Freiherr von Funck 21. August 1944 - 22. August 1944 m.st.F.b.

General der Panzertruppen Heinrich Eberbach 24. August 1944 - 31. August 1944

General der Panzertruppen Erich Brandenberger 31. August 1944 - 20. Februar 1945

General der Infanterie Hans Felber 22. Februar 1945 - 25. März 1945

General der Infanterie Hans von Obstfelder 25. März 1945 - Kapitulation



Chef des Generalstabes:

Generalleutnant Walther Fischer von Weikersthal 26. August 1939 - 25. November 1940

Generalmajor Werner Richter 25. November 1940 - 9. Juli 1942

Generalmajor Friedrich Sixt 9. Juli 1942 - 7. März 1943

Generalmajor Henning von Thadden 7. März 1943 - 1. Juni 1943

Generalmajor Max Pemsel 1. Juni 1943 - April 1944

Oberst i.G. Horst Kraehe April 1944 - Mai 1944

Generalmajor Max Pemsel Mai 1944 - 28. Juli 1944

Generalmajor Rudolf-Christoph Freiherr von Gersdorff 28. Juli 1944 - Kapitulation



1. Generalstabsoffizier (Ia):

Oberst i.G. Anton Dostler Aufstellung - 25 Oktober 1939

Oberstleutnant i.G. Emil Schniewind 25. Oktober 1940 - 20. Juni 1940

Oberst i.G. Siegfried Rasp 20. Juni 1940 - 24. April 1942

Oberst i.G. Otto-Hermann Brücker 24. April 1942 - 12. Dezember 1942

Oberst i.G. Erich Helmdach 12. Dezember 1942 - 1. September 1944

Oberstleutnant i.G. Werner Voigt-Ruscheweyh 1. September 1944 - 21. Februar 1945 (gefallen)

Major i.G. Hans-Joachim Hierche 22. Februar 1945 - 25. Februar 1945

Oberstleutnant i.G. Karl Redmer 25. Februar 1945 - 19. April 1945

Oberstleutnant i.G. Max Frenzel 20. April 1945 - Kapitulation

 

3. Gliederung:*

 

9. September 1939

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
Oberrhein
215. Infanterie-Division

78. Infanterie-Division
212. Infanterie-Division
unbekannt

Armee-Nachschubführer 558

Armee-Nachrichten-Regiment 558

10. Mai 1940

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXXIII. AK

XXV. AK

unbekannt Armee-Nachschubführer 551

Armee-Feldpostamt 580

Kriegslazarett 610

Armee-Sanitäts-Abteilung 601

Armee-Nachrichten-Regiment 531

3. Juli 1940

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
I. Armeekorps

VIII. Armeekorps

XXXI. Höheres Kommando

Straßen-Bau-Bataillon 680

Straßen-Bau-Bataillon 576

Straßen-Bau-Bataillon 571

Armee-Nachschubführer 551

Armee-Feldpostamt 580

Kriegslazarett 610

Armee-Sanitäts-Abteilung 601

Armee-Nachrichten-Regiment 531

30. April 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LIX. Höheres Kommando

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Kartenstelle 550

Vermessungs- und Kartenabteilung 631

28. August 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LIX. Höheres Kommando

XXXI. Höheres Kommando

Armee-Pionierschule 7

Pionier-Bataillon 44

Brückenkolonne B 44

Transport-Abteilung 800

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Nachschubführer 575

Armee-Feldpostamt 580

11. Oktober 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LIX. Höheres Kommando

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Nachschubführer 575

Armee-Feldpostamt 580

3. November 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LIX. Höheres Kommando

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Nachschubführer 575

Armee-Feldpostamt 580

3. Dezember 1941

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LIX. Höheres Kommando

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Nachschubführer 575

Armee-Feldpostamt 580

18. Januar 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

XXXI. Höheres Kommando

22. Panzer-Division

Eisenbahn-Bau-Kompanie 103  Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Kartenstelle 550

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Nachrichten-Abteilung 425

11. März 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Kartenstelle 550

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Nachrichten-Abteilung 425

15. April 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXXV. Armeekorps

XXXI. Höheres Kommando

unbekannt Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Propaganda-Kompanie 670

Wetterpeilzug 504

Vo-Meßtrupp 507

Armee-Kartenstelle 550

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Nachrichten-Abteilung 425

17. Juni 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

keine Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

27. Juli 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

Festungs-Pionier-Kommandeur XIX 

1./Fla-Bataillon 615

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

14. September 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

SS-Panzerkorps

Festungs-Pionier-Kommandeur XIX 

1./Fla-Bataillon 615

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

29. Oktober 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

SS-Panzerkorps

Festungs-Pionier-Kommandeur XIX 

1./Fla-Bataillon 615

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

16. November 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXVII. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

Festungs-Pionier-Kommandeur XIX mit Festungs-Pionier-Stäben 99, 11, und 17

1./Fla-Bataillon 615

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

10. Dezember 1942

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XXV. Armeekorps

LXXXVII. Armeekorps

LXXXIV. Armeekorps

SS-Panzer-Grenadier-Division "Das Reich"

Festungs-Pionier-Kommandeur XIX mit Festungs-Pionier-Stäben 99, 11, und 17

1./Fla-Bataillon 615

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

15. Juni 1944

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
LXXXIV. Armeekorps

XXXXVII. Panzerkorps

I. SS-Panzerkorps

Festungs-Pionier-Kommandeur 19

Festungs-Pionier-Bataillon 17

Festungs-Pionier-Bataillon 11

Festungs-Pionier-Bataillon 9

Festungs-Pionier-Stab 36

Bau-Bataillon 803

Bau-Bataillon 94

Arko z.b.V. 474

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Vermessungs- und Karten-Abteilung 501

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

21. Juni 1944

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
Kampfgruppe von Schlieben*

LXXXIV. Armeekorps

II. Fallschirmkorps

XXXXVII. Panzerkorps

I. SS-Panzerkorps

LXXXIV. Armeekorps

Festungs-Pionier-Kommandeur 19

Festungs-Pionier-Bataillon 17

Festungs-Pionier-Bataillon 11

Festungs-Pionier-Bataillon 9

Festungs-Pionier-Stab 36

Bau-Bataillon 803

Bau-Bataillon 94

HArko 309

Propaganda-Kompanie 649

Vermessungs- und Karten-Abteilung 631

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

* Panzer-Abteilung 902, Festung Cherbourg, MG-Bataillon 17

19. Februar 1945

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
LXXX. AK

XIII. AK

LIII. AK

unbekannt HArko 309

Propaganda-Kompanie 649

Vermessungs- und Karten-Abteilung 631

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

7. Mai 1945

Armeekorps Heerestruppen Armeetruppen
XII. AK

XIII. AK

unbekannt HArko 309

Propaganda-Kompanie 649

Vermessungs- und Karten-Abteilung 631

Armee-Nachrichten-Abteilung 531

Armee-Kartenstelle 550

Propaganda-Kompanie 549

* Achtung: Die unterstellten Einheiten stellen immer nur Momentaufnahmen dar, da die Unterstellungen häufig wechselten und die Darstellung diese Seite sprengen würde.

 

4. Ersatz:

Ersatztruppenteil für das Armeeoberkommando war das Infanterie-Ersatz-Bataillon 119, später Grenadier-Ersatz-Bataillon 119.