Höherer Artillerie-Kommandeur 309 (HArko 309)

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 24595
gem. Fernsprech- und Funk-Kompanie ab 24. Mai 44 19849

Aufgestellt am 15. Januar 1942 durch die Umgliederung des Artillerie-Kommandeurs 31 und der 16. Armee unterstellt. Im Januar 1944 war der Stab zur Bildung einer Artillerie-Division z.b.V. 309 bei Paris dem OB West unterstellt 1945 dann der 5. Panzerarmee zugeteilt.

Gliederung:

Am 4. August 1943 unterstanden dem Stab bei der 16. Armee:
Stellungs-Beobachtungs-Abteilung 184
leichter Vo-Meßtrupp 516

Am 14. September 1943 unterstanden dem Stab bei der 16. Armee:
leichter Vo-meßtrupp 516

Am 14. Oktober 1943 unterstanden dem Stab bei der 16. Armee:
leichter Vo-meßtrupp 516

Am 5. Januar 1944 unterstanden dem Stab bei der 16. Armee:
I. / Werfer-Regiment 3
21 (Pz) / Werfer-Regiment 70

Am 21. Juni 1944 unterstanden dem Stab bei der 7. Armee:
Feuerleit-Batterie 501

 

Kommandeure:

Generalmajor Karl Prager 1. Januar 1942 - 6. April 1943

Generalmajor Paul Riedel 6. April 1943 - 16. Januar 1944

Generalmajor Gerhard Graßmann 16. Januar 1944 - 15. November 1944

Generalleutnant Richard Metz 15. November 1944 - 8. April 1945

Generalleutnant Karl Burdach 8. April - Ende