Generalkommando XVI. Armeekorps (mot.) (16.)
Generalkommando z.b.V. Kleffel
Generalkommando XVI. Armeekorps

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Das XVI. Armeekorps (motorisiert) wurde im Februar 1938 in Berlin, im Wehrkreis III, aufgestellt. Das Generalkommando wurde nicht als territorialer Stab gebildet, sondern für die Führung der drei Panzer-Divisionen des Heeres. Bei der Mobilmachung für den 2. Weltkrieg im Sommer 1939 wurde der Stab mobilisiert. Am 17. Februar 1941 wurde der Stab in Panzergruppe 4 umbenannt.

Neu aufgestellt wurde der Stab Anfang Juli 1944 bei der Heeresgruppe Nord als Generalkommando z.b.V. Kleffel aus dem Stab der 258. Sicherungs-Division. Am 20. Oktober 1944 wurde der Stab in Generalkommando XVI. Armeekorps umbenannt.

 

1939

Datum Armee Heeresgruppe Ort
September 10. Armee Süd Radom, Warschau
Dezember 6. Armee B Niederrhein

1940

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Januar 6. Armee B Niederrhein
Mai z. Vfg. B Belgien, Nordfrankreich
Juli z. Vfg. BdE Heimat
September 18. Armee B Ostpreußen

1941

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Januar 18. Armee B Ostpreußen

nach Wiederaufstellung:

1944

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Juli 16. Armee Nord Düna, Riga, Kurland

1945

Datum Armee Heeresgruppe Ort
Januar 16. Armee Nord Kurland
Februar 16. Armee Kurland Kurland

 

2. Kommandierende Generale:

Generaloberst Erich Hoepner Herbst 1938 - Umbenennung

nach Wiederaufstellung 1944:

General der Kavallerie Philipp Kleffel Aufstellung - 20. Oktober 1944

Generalleutnant Horst von Mellenthin 20. Oktober 1944 - 20. November 1944 m.F.b.

General der Kavallerie Philipp Kleffel 20. November 1944 - Dezember 1944

General der Infanterie Ernst-Anton von Krosigk Dezember 1944 - 15. März 1945

Generalleutnant Gottfried Weber März 1945 - Kapitulation m.F.b.

 

Chef des Generalstabes:

Generalmajor Friedrich Paulus Aufstellung - 1. Mai 1939

Oberst i.G. Ferdinand Heim 1. August 1939 - 1. März 1940

Oberst i.G. Walter Chales de Beaulieu 1. März 1940 - Umbenennung

nach Wiederaufstellung 1944:

Oberst i.G. Brandstätter (10. Dezember 1944) - 1945

Oberstleutnant i.G. Freiherr von Finck 1945 - 1945

 

1. Generalstabsoffizier (Ia):

Oberst i.G. Johannes Baeßler 1. April 1938 - 10. November 1938

Oberstleutnant i.G. Ferdinand Heim 10. November 1938 - 1. August 1939

Oberstleutnant i.G. Walter Chales de Beaulieu (1939) - 1. März 1940

Oberstleutnant i.G. Ulrich Bürker 1. März 1940 - August 1940

Oberstleutnant i.G. Joachim von Schön-Angerer August 1940 - Umbenennung

nach Wiederaufstellung 1944:

Major i.G. Hildebrandt (10. Dezember 1944) - 1945

Major i.G. Horst-Werner Leiste 1945 - 1945

Major i.G. Cramer (Mai 1945)

 

3. Gliederung:

1. September 1939

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen

1. Panzer-Division

3. Panzer-Division

14. Infanterie-Division

31. Infanterie-Division

Panzerjäger-Abteilung 654

Pionier-Bataillons-Stab 62

Stab Pionier-Regiment 617

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

27. November 1939

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen

7. Infanterie-Division

31. Infanterie-Division

14. Infanterie-Division

3. Panzer-Division

Panzerjäger-Abteilung 654

Pionier-Bataillons-Stab 62

Stab Pionier-Regiment 617

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

1. Dezember 1939

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen

7. Infanterie-Division

31. Infanterie-Division

14. Infanterie-Division

schwere Panzerabwehr-Abteilung 560
schwere Panzerabwehr-Abteilung 654

Fla-Kompanie 6./52
Fla-Kompanie 4./55

Artillerie-Regiments-Stab 627
Artillerie-Regiments-Stab 606
Artillerie-Regiments-Stab 610
II./ Artillerie-Regiment 697
II./ Artillerie-Regiment 55
II./ Artillerie-Regiment 60
II./ Artillerie-Regiment 49
II./ Artillerie-Regiment 54
II./ Artillerie-Regiment 46
II./ Artillerie-Regiment 53
II./ Artillerie-Regiment 56
II./ Artillerie-Regiment 58
schwere Artillerie-Abteilung 605
schwere Artillerie-Abteilung 634
schwere Artillerie-Abteilung 624
schwere Artillerie-Abteilung 631
schwere Artillerie-Batterie 698
Beobachtungs-Abteilung 7
Beobachtungs-Abteilung 14
Beobachtungs-Abteilung 38

Kommandeur der Nebeltruppe
Nebelwerfer-Abteilung 2
Nebelwerfer-Abteilung 3

Pionier-Regiments-Stab 617
Pionier-Lehr-Bataillon
Pionier-Bataillon 70
Pionier-Bataillon 260
Brückenkolonne B 422
Brückenkolonne B 401
Brückenkolonne B 602
Brückenkolonne B 603
Brückenkolonne B 609
Brückenkolonne B 639
Brückenkolonne B 430
Brückenkolonne B 427
Brückenkolonne B 636

Arko 30

Arko 102

Arko 106

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

15. April 1940

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
3. Panzer-Division II. / Artillerie-Regiment 49

Brückenkolonne Pi 62

MG-Bataillon 9 (ohne 1. Kp)

Panzerjäger-Abteilung 654

Fla-Kp. 6. / 59

3. / Flak-Lehr-Regiment

5. / Flak-Regiment 23

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

8. Juni 1940

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
3. Panzer-Division

33. Infanterie-Division

4. Panzer-Division

4. Infanterie-Division

SS-Verfügungstruppe

SS-Regiment "Adolf Hitler"

unbekannt

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

1. Januar 1941

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
6. Panzer-Division

1. Panzer-Division

Panzer-Abteilung (F) 101

Brücken-Bau-Bataillon 683

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 62

Korps-Nachschubtruppen 473

 

nach Wiederaufstellung 1944:

16. September 1944

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
81. Infanterie-Division

93. Infanterie-Division

unbekannt

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 1416

Korps-Nachschubtruppen 1416

 

1. März 1945

Divisionen Heerestruppen Korpstruppen
21. Luftwaffen-Feld-Division

81. Infanterie-Division

Division z.b.V. 300

unbekannt

Arko 30

Korps-Nachrichten-Abteilung 1416

Korps-Nachschubtruppen 1416

 

4. Ersatz:

Für die Ersatzgestellung des ersten Stabes war die Panzer-Ersatz-Abteilung 5 zuständig. Für den 1944 aufgestellten Stab wurde diese Aufgabe durch Ersatz vom Wehrkreis II wahrgenommen.

 

5. Literatur und Quellen:

Herrmann Zimmermann: Griff ins Ungwisse: die ersten Kriegstage 1940 beim XVI. Panzerkorps im Kampf um die Deylestellung, Scharnhorst Buchkameradschaft, Neckargemünd 1964

Akten des Bundesarchivs Signatur RH 20-6/
Akten des Bundesarchivs Signatur RH 20-18/
Akten des Bundesarchivs Signatur RH 24-16/
Akten aus dem Bundesarchiv: RH 20-16/
Tessin, Georg. Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945