Luftwaffen-Feld-Division 21

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt im Dezember 1942 bei der Heeresgruppe Nord aus der Luftwaffen-Division Meindl. Am 1. November 1943 wurde die Division als Feld-Division 21 (L) in das Heer übernommen.

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar X 16. Armee Nord Staraja-Russa
April Höhne 16. Armee Nord Staraja-Russa
Juni VIII 16. Armee Nord Staraja-Russa

 

2. Kommandeure:

1. Oktober 1942 Generalleutnant Richard Schimpf

12. Oktober 1943 Generalmajor Rudolf-Eduard Licht

 

3. Gliederung:

Luftwaffen-Jäger-Regiment 41

Luftwaffen-Jäger-Regiment 42

Luftwaffen-Jäger-Regiment 43

Luftwaffen-Artillerie-Regiment 21

Panzerjäger-Abteilung der Luftwaffen-Feld-Division 21

Luftwaffen-Pionier-Bataillon 21

Radfahr-Abteilung der Luftwaffen-Feld-Division 21

Luftnachrichten-Kompanie der Luftwaffen-Feld-Division 21

Versorgungseinheiten der der Luftwaffen-Feld-Division 21

 

4. Literatur:

Chronik der 21. Luftwaffen-Felddivision 1942 - 1945 - Georg Jagolski, Selbstverlag, Cuxhaven 1987 (erweiterte Ausgabe 1992)

Die Luftwaffen-Felddivisionen 1942 - 1945 sowie die Sonderverbände der Luftwaffe im Kriege 1939 - 1945 - Egon Denzel, Vowinckel-Verlag, Neckargemünd 1963

Die Luftwaffen-Felddivisionen 1942 - 1945 - Georg Jagolski, Selbstverlag, Cuxhaven 1993

 

21LFD-2.jpg (22472 Byte) 21LFD-3.jpg (20841 Byte)
Eine Gruppe des Jäger-Regiments 41 (L) in der Redja-Stellung. Die 5. Batterie des Luftwaffen-Artillerie-Regiments 21 aufdem Marsch in die Stellung am Bahndamm bei Ssokolje im März 1943.
21LFD-4.jpg (26455 Byte) 21LFD-5.jpg (32064 Byte)
Stellung am Bahndamm bei Ssokolje im März 1943. In der HKL bei Kamenke im Winter 1943/44.