Infanterieführer IV
13. Infanterie-Division

13ID-1.jpg (7247 Byte)

 

Feldpostnummern ab der Mobilmachung: Die Einheiten wurden als Teile der 13. Infanterie-Division in der Feldpostübersicht eingetragen.

Einheit Feldpostnummer
Divisionskommando 15941
Feldgendarmerie-Trupp 13 17138

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Der Stab der 13. Infanterie-Division wurde im Oktober 1934 als Infanterieführer IV in Magdeburg, im Wehrkreis IV, aufgestellt. Die Bezeichnung war zur Tarnung gedacht. Ab dem 15. Oktober 1935 wurde der Stab dann als 13. Infanterie-Division bezeichnet. Am 12. Oktober 1937 wurde die Division zur 13. Infanterie-Division (motorisiert) umgegliedert. Am 18. August 1939 wurde die Division mobilisiert. Am 22. August verließ sie ihre Standorte und versammelte sich im Raum Lansberg an der Warthe. Von hier aus nahm die Division am Polenfeldzug teil. Im Zuge der 10. Armee bei der Heeresgruppe Süd

Sie nahm am Polenfeldzug teil und verlegte dann in den Raum Dillenburg in der Eifel. Im Westfeldzug ging die Division dann über Laon, Calais, Amiens bis nach Lyon vor.[2] Im Sommer 1940 lag die Division dann kurz als Besatzungsmacht in Polen. Am 11. Oktober 1940 wurde die Division zur 13. Panzer-Division umgegliedert.

 

1939

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
24. August XIV 10. Armee Süd Schlesien
25. August z.Vfg. 10. Armee Süd Schlesien
29. August XI 10. Armee Süd Schlesien
30. August XIV 10. Armee Süd Polen
3. Oktober IV 10. Armee Süd Polen
11. Oktober z.Vfg. 8. Armee Süd Polen
13. Oktober   z.Vfg. BdE Heimat
16. Oktober XV - OKH Dillenburg

1940

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Mai Reserve 12. Armee A Eifel, Laon, Calais
Juni XVI Kleist B Amiens, Lyon (Lagekarte)
Juli XVI - BdE Heimat
September XXXX Reserve B Polen
Oktober - - BdE Heimat

*Hinweis: Die Unterstellungen sind jeweils ab dem genannten Datum/Zeitraum gültig.

 

2. Divisionskommandeure:

Generalleutnant Paul Otto Aufstellung - Sommer 1939

Generalleutnant Moritz von Faber du Faur Sommer 1939 - 6. September 1939 m.d.F.b.

General der Infanterie Paul Otto 6. September 1939 - 31. Oktober 1939

Generalleutnant Friedrich-Wilhelm von Rotkirch und Panthen 1. November 1939 - Umgliederung

 

1. Generalstabsoffizier (Ia):

Oberstleutnant i.G. Friedrich Fangohr 12. Oktober 1937 - Januar 1940

Hauptmann i.G. Fritz Kraemer Januar 1940 - Umgliederung

 

3. Gliederung:

Infanterieführer IV (1. Oktober 1934):

Infanterie-Regiment Potsdam (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment Halberstadt (Stab, I.-III., Ausb.)

Artillerie-Regiment Halberstadt (Stab, I.-V.)

Pionier-Bataillon Riesa A

Nachrichten-Abteilung Magdeburg (ab Winter 34/35)

 

13. Infanteriedivision (15. Oktober 1935):

Infanterie-Regiment 12 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment 33 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment 66 (Stab, I.-II.)

Artillerie-Regiment 13 (Stab, I.-II.)

I./Artillerie-Regiment 49

Pionier-Bataillon 4

Panzerabwehr-Abteilung 13

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 13

 

13. Infanteriedivision (6. Oktober 1936):

Infanterie-Regiment 12 (Stab, I.-III., Erg.)

Infanterie-Regiment 33 (Stab, I.-III., Erg.)

Infanterie-Regiment 66 (Stab, I.-III.)

Artillerie-Regiment 13 (Stab, II.-III.)

Artillerie-Regiment 49 (I.)

Pionier-Bataillon 4

Panzerabwehr-Abteilung 13

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 13

 

13. Infanteriedivision (12. Oktober 1937):

Infanterie-Regiment (motorisiert) 33 (Stab, I.-III., Erg.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 66 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 93 (Stab, I., III.)

Artillerie-Regiment (motorisiert) 13 (Stab, I.-III.)

Artillerie-Regiment 49 (I.)

Beobachtungs-Abteilung 13

Pionier-Bataillon 4

Panzerabwehr-Abteilung 13

Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 13

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 13

 

13. Infanteriedivision (10. November 1938):

Infanterie-Regiment (motorisiert) 33 (Stab, I.-III., Erg.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 66 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 93 (Stab, I.-III.)

Artillerie-Regiment 13 (Stab, I.-III.)

Artillerie-Regiment 49 (Stab, I., II.)

Beobachtungs-Abteilung 13

Pionier-Bataillon 4

Panzerabwehr-Abteilung 13

Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 13

Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 13

 

13. Infanteriedivision (mot.) (September 1939):

Infanterie-Regiment (motorisiert) 33 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 66 (Stab, I.-III.)

Infanterie-Regiment (motorisiert) 93 (Stab, I.-III.)

Artillerie-Regiment 13 (Stab, I.-III.)

I./Artillerie-Regiment 49

Beobachtungs-Abteilung 13

Pionier-Bataillon 4

Panzer-Abwehr-Abteilung 13

Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 13

Infanterie-Divisions-Nachschubführer (motorisiert) 13

 

13. Infanteriedivision (motorisiert) (Sommer 1940):

Infanterie-Regiment (motorisiert) 33

Infanterie-Regiment (motorisiert) 66

Infanterie-Regiment (motorisiert) 93

Artillerie-Regiment 13

Kradschützen-Bataillon 43

Pionier-Bataillon 4

Panzerjäger-Abteilung 13

Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 13

Infanterie-Divisions-Nachschubführer (motorisiert) 13

 

4. Ersatz:

Für die Ersatzgestellung des Stabes war das Infanterie-Ersatz-Bataillon 66 zuständig.

 

5. Literatur:

Friedrich von Hake: Der Schicksalsweg der 13. Panzer-Division 1939 - 1945, Traditionsverband e.V. der ehem. 13. Pz.Div., München 1971 (2. Auflage durch Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg 1986)


Dr. Leo Beckmann/Hans Buhlmann/Heinrich Wasmus/Wilhelm Schroeder: Die 13. Panzer-Division im Bild 1935 - 1945 / Panzerbataillon 23 1976 - 1988, Herausgegeben vom Trad.Verb. 13. Pz.Div., Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg 1988


Dieter Hoffmann: Die Magdeburger Division - Zur Geschichte der 13. Infanterie- und 13. Panzer-Division 1935 - 1945, Buch- und Offsetdruckerei Max Schlutius, Magdeburg 1999 (2. Auflage durch Mittler Verlag 2001)

 

F.G. Wolff: Das Regiment 93 1937 - 1945, Selbstverlag, Manuskriptdruck

 

Ludger Feige: Der Schicksalsweg der Salzwedeler "93er": Eine militärhistorische Studie, Dr. Ziethen Verlag, 2011

 

Zur Geschichte der Panzerjäger-Abteilung 13 im Verbande der 13. Panzerdivision Magdeburg, Herausgegeben von der Kameradschaft ehem. Panzerjäger 13, Neumünster 1984

 

Harry Horstmann: Rowtow 1941 - Die verstärkte Panzeraufklärungs-Abteilung 13 in der Verzögerung vom Tuslow zum Mius, Grin Verlag, 2010


Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 3. Die Landstreitkräfte 6–14. 2. Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1973


Werner Haupt: Die deutschen Infanterie-Divisionen, 3 Bände, Podzun-Verlag


Schematische Kriegsgliederungen 1939 - 1945 BA/MA RH 2/348 bis RH 2/355; RH 2/356K und R 2/769
Kriegstagebücher und sonstige Unterlagen BA/MA RH 26-13/
Kriegsgliederungen der 10. Armee RH 20-10/
Kriegsgliederungen der 8. Armee RH 20-8/