454. Sicherungs-Division

 

Feldpostnummern ab 1941: 1942/43 wurden anfänglich zwei 1. Reiter-Abteilungen eingetragen. Der falsche Eintrag wurde aber auf Reiter-Abteilung der 403. Sicherungs-Division geändert. Am 30. August 1944 wurde das Divisionskommando in der Feldpostübersicht gestrichen. Am 1. März 1945 wurde der Kommandeur der Sicherungs-Divisions-Nachschub-Truppen 375 gestrichen.

Einheit Feldpostnummer
Divisionskommando 09901
Stab Sicherungs-Divisions-Nachschub-Führer 375

Kommandeur des Sicherungs-Divisions-Nachschub-Truppen 375

43808
Reiter-Hundertschaft 15201
1. Reiter-Abteilung Stab ab 42/43 15201 A
1. Reiter-Abteilung 1. Schwadron ab 42/43 15201 B
1. Reiter-Abteilung 2. Schwadron ab 42/43 15201 C
1. Reiter-Abteilung 3. Schwadron ab 42/43 15201 D
1. Reiter-Abteilung 4. Schwadron ab 42/43 15201 E
2. Reiter-Abteilung Stab ab 42/43 48660 A
2. Reiter-Abteilung 1. Schwadron ab 42/43 48660 B
2. Reiter-Abteilung 2. Schwadron ab 42/43 48660 C
2. Reiter-Abteilung 3. Schwadron ab 42/43 48660 D
2. Reiter-Abteilung 4. Schwadron ab 42/43 48660 E

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Division wurde am 19. März 1941 in Trachenberg, im Wehrkreis VIII, aufgestellt. Die Division wurde aus dem Stab Division z.b.V. 454 und einem Drittel der 221. Infanterie-Division aufgestellt. Am 10. Dezember 1941 meldete die Division für den Zeitraum November 1941 189 erschossene "Partisanen, Kommunisten, Juden und NKWD-Angehörige". Ab dem 10. September 1942 unterstanden der Division zwei Reiter-Abteilungen 454. An Stelle des zur Heeresgruppe B tretenden Sicherungs-Regiments 57 wurde am 26. August 1942 das Sicherungs-Regiment 602 der Division unterstellt. Das Grenadier-Regiment 375 wurde 31. März 1943 an der Front aufgelöst und auf die 111. Infanterie-Division und 304. Infanterie-Division verteilt, der Stab bildete den Stab des Sicherungs-Regiment 375. Die Division wurde im Kessel von Brody zerschlagen und am 5. August 1944 offiziell aufgelöst.

1941

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
April       WK VIII
Juni XXXXIX 17. Armee Süd Przemysl (Lagekarte)
Juli z. Vfg. 17. Armee Süd Winniza
August rückw. Heeresgebiet   Süd Ukraine
Oktober rückw. Heeresgebiet   Mitte Ukraine
November rückw. Heeresgebiet   Süd Ukraine
Dezember Wehrmachtsbef. Ukraine     Ukraine

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar Wehrmachtsbef. Ukraine     Ukraine
Februar z. Vfg. 6. Armee Süd Charkow (Lagekarte) (Lagekarte)
Juni XI 1. Panzerarmee Süd Isjum
Juli z. Vfg. 1. Panzerarmee Süd Rostow
August rückw. Heeresgebiet   A Kaukasus

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar rückw. Heeresgebiet   A Kaukasus
Februar z. Vfg. 4. Panzerarmee Don Rostow
März z. Vfg. Armee-Abteilung Hollidt Süd Mius (Lagekarte)
April (Stab) XXIV 6. Armee Süd Mius (Lagekarte)
Mai rückw. Heeresgebiet   Süd Ukraine
Oktober XXXXII 4. Panzerarmee Süd Kiew
Dezember z. Vfg 4. Panzerarmee Süd Shitomir

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar LIX 4. Panzerarmee Süd Winniza
Februar XIII 4. Panzerarmee Süd Rowno, Kowel (Lagekarte) (Lagekarte)
April XIII 4. Panzerarmee Nordukraine Kowel (Lagekarte)
Juni z. Vfg. 4. Panzerarmee Nordukraine Kowel (Lagekarte)
Juli XIII 4. Panzerarmee Nordukraine Brody (Lagekarte)

 

2. Kommandeure:

15. März 1941 Generalleutnant Rudolf Krantz

29. September 1941 Generalleutnant Hermann Wilck

9. Dezember 1941 Generalleutnant Hellmuth Wagner

1. Mai 1944 Generalmajor Johannes Nedtwig

 

3. Gliederung:

Sommer 1942:

verstärktes Infanterie-Regiment 375

III./Artillerie-Regiment 221

Landesschützen-Regimentsstab 57

Nachrichten-Abteilung 829

Reiter-Abteilung 454

Divisionseinheiten 375

Herbst 1943:

Sicherungs-Regiment 360

Sicherungs-Regiment 375

Ost-Reiter-Regiment 454

III./Artillerie-Regiment 221 (ab 1944 Artillerie-Abteilung 454)

Ost-Pionier-Bataillon 454

Divisions-Nachrichten-Abteilung 829

Kommandeur der Divisions-Nachschubtruppen 375

 

4. Ersatz:

Für die Ersatzgestellung des Divisionsstabes war das Infanterie-Ersatz-Bataillon 375, später durch dessen Umbenennung das Grenadier-Ersatz-Bataillon 375, zuständig. 1944 übernahm das Grenadier-Ersatz-Bataillon 372 diese Aufgabe.