Division Nr. 418

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Die Division wurde am 15. Mai 1943 in Klagenfurt, Wehrkreis XVIII, aufgestellt. Am 1. November 1943 wurde die Division durch die Division Nr. 438 abgelöst und nach Salzburg, ebenfalls Wehrkreis XVIII, verlegt. In Salzburg übernahm die Division auch die Führung der Ersatztruppen der als 188. Reserve-Gebirgs-Division verlegten Division Nr. 188.

 

2. Kommandeure:

15. Mai 1943 Generalmajor Maximilian Jais

15. Mai 1943 Generalleutnant Ernst Schlemmer

1. November 1943 Generalmajor Maximilian Jais

 

3. Gliederung:

Gebirgsjäger-Ersatz-Regiment 137

Gebirgsjäger-Ersatz-Regiment 138

Grenadier-Ersatz-Bataillon 499

Artillerie-Ersatz-Regiment 112

Aufklärungs-Ersatz-Abteilung 2

Gebirgs-Fla-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 700

Gebirgs-Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 82

Gebirgs-Pionier-Ersatz-Bataillon 83

Fahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 18

Kraftfahr-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 18

 

4. Ersatz:

Der Divisionsstab erhielt seinen Ersatz vom Landesschützen-Ersatz-Bataillon 18.