Division Nr. 404

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 25. September 1942 durch die Umgliederung der Division z.b.V. 404 in eine Ersatz-Division in Dresden, Wehrkreis IV. Der Stab wurde als Ersatz für die Division Nr. 154 aufgestellt. Am 24. März 1945 wurde die Division im Rahmen der Aktion "Leuthen" in den Raum Bautzen- Görlitz - Lübben verlegt. Hier wurde die Division auch als 404. Ersatz- und Ausbildungs-Division bezeichnet. Ab April 1945 Einsatz mit den Ausbildungstruppen gegen die Rote Armee und mit den Ersatztruppen gegen die Amerikaner.

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
April Kampfgruppe Moser 4. Panzerarmee Mitte Bautzen, Löbau
Mai LVII 4. Panzerarmee Mitte Bautzen, Löbau

 

2. Kommandeure:

25. September 1942 Generalleutnant Fritz von Brodowski

14. März 1943 Generalleutnant Eccard Freiherr von Gablenz

1. Juni 1943 Generalleutnant Hermann Meyer-Rabingen

29. Januar 1945 Generalmajor Gerhard Sturt

 

3. Gliederung:

Dezember 1943:

Grenadier-Ersatz-Regiment 524

Grenadier-Ersatz-Regiment 544

Grenadier-Ersatz-Regiment 554

Artillerie-Ersatz- und Ausbildungs-Regiment 4

Radfahr-Ersatz-Abteilung 10

Pionier-Ersatz-Bataillon 24

Technisches Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon