Kommandeur der Ersatztruppen IV
154. Division
Division Nr. 154

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 26. August 1939 als Kommandeur der Ersatztruppen IV in Dresden, Wehrkreis IV. Am 10. November 1939 wurde der Stab zur 154. Division umbenannt. Am 27. Dezember 1939 wurde der Stab in Division Nr. 154 umbenannt. Zu diesem Zeitpunkt war der Stab noch immer der Stab für sämtliche Ersatztruppen. Erst nach der Aufstellung der Division Nr. 174 am 10. Juni 1940 war der Stab nur noch für Teile der Ersatztruppen zuständig. Am 15. September 1942 zur 154. Reserve-Division umgegliedert.

 

2. Kommandeure:

26. August 1939 Generalleutnant Arthur Boltze

31. Mai 1942 Generalleutnant Dr. Friedrich Altrichter

 

3. Gliederung:

ab Juni 1940

Infanterie-Ersatz-Regiment 4

Infanterie-Ersatz-Regiment 223

Infanterie-Ersatz-Regiment 255

Infanterie-Ersatz-Regiment 256

Artillerie-Ersatz-Regiment 4

Beobachtungs-Ersatz-Abteilung 4

Aufklärungs-Ersatz-Abteilung 10

Pionier-Brücken-Ersatz-Bataillon 1

Pionier-Ersatz-Bataillon 24

Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 4

Fahr-Ersatz-Abteilung 24