Pionier-Bataillon 320

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer Nummer ab 44 Nummer ab 45
Stab 33618 66724 A 67379 A
1. Kompanie 34534 66724 B 67379 B
2. Kompanie 35026 66724 C 67379 C
3. Kompanie 36169
Kolonne 37407 - -

Das Bataillon wurde am 30. November 1940 im Raum Lübeck, Wehrkreis X, aufgestellt. Es wurde durch den Stab und die 2. Kompanie vom Pionier-Bataillon 254 der 254. Infanterie-Division und der 2. Kompanie vom Pionier-Bataillon 158 der 58. Infanterie-Division aufgestellt. Das Bataillon wurde mit 3 Kompanien aufgestellt und danach der 320. Infanterie-Division unterstellt. Im August 1944 wurde das Bataillon bei der Heeresgruppe Südukraine vernichtet. 

Am 27. Oktober 1944 wurde das Bataillon wiederaufgestellt. Dazu verwendete man das Pionier-Bataillon der in Groß-Born aufgestellten Schatten-Division Möckern. Nach der Wiederaufstellung unterstand das Bataillon mit 2 Kompanien der 320. Volks-Grenadier-Division. Im April 1945 wurde das Bataillon mit neuen Feldpostnummern aufgefrischt.

Die Ersatzgestellung kam vom Pionier-Ersatz-Bataillon 28 in Breslau, Wehrkreis VIII.

Kommandeure: