Infanterie-Ersatz-Bataillon 169
Reserve-Infanterie-Bataillon 169
Grenadier-Ersatz-Bataillon 169
Reserve-Grenadier-Bataillon 169

 

Feldpostnummern vom Reserve-Bataillon ab 1942, gestrichen am 24. März 1944:

Einheit Feldpostnummer
Stab 37619 A
1. Kompanie 37619 B
2. Kompanie 37619 C
3. Kompanie 37619 D
4. Kompanie 37619 E

Das Infanterie-Ersatz-Bataillon 169 wurde bei der Mobilmachung am 26. August 1939 in Frankfurt an der Oder, im Wehrkreis III, aufgestellt. Das Bataillon wurde dann in der Eichhorn-Kaserne in Frankfurt stationiert. Das Bataillon unterstand der Division 163 und stellte den Ersatz für die 68. Infanterie-Division. Ab dem 30. November 1939 unterstand das Bataillon der Division 143. Am 1. Dezember 1939 machte das Bataillon Abgaben zur Aufstellung des I. Bataillons vom Infanterie-Regiment 307. Anfang Mai 1941 gab das Bataillon seine 3. Kompanie zur Aufstellung des II. Bataillons vom Infanterie-Regiment 723 ab, sie wurde danach wieder ersetzt. Am 23. Juni 1941 wurde das Bataillon nach Posen, im Wehrkreis XXI, verlegt. Am 1. Oktober 1942 wurde das Bataillon in Posen in ein Infanterie-Ersatz-Bataillon 169 und ein Reserve-Infanterie-Bataillon 169 geteilt. Das Ersatz-Bataillon unterstand ab dem 1. Oktober 1942 der Division 463. Das Reserve-Bataillon unterstand nach seiner Aufstellung der 143. Reserve-Division und wurde nach Bereza-Kartuska in die Ukraine verlegt. Beide Bataillone wurden am 2. November 1942 in Grenadier-Ersatz-Bataillon 169 bzw. Reserve-Grenadier-Bataillon 169 umbenannt. Bei der Umbenennung lag das Ersatz-Bataillon in Schwerin an der Warthe, ebenfalls Wehrkreis III. Ab dem 1. Juni 1943 unterstand das Bataillon der Division 433. Das Reserve-Bataillon wurde im Februar 1944 aufgelöst.

Das Ersatz-Bataillon stellte unter anderem auch für folgende Einheiten den Ersatz:

Stäbe: 68. Infanterie-Division; 163. Infanterie-Division; Feldkommandantur 243; Ortskommandantur 253; Ortskommandantur 263; Ortskommandantur 273; Ortskommandantur 283; Feldkommandantur 673; Ortskommandantur 713; Korück Norwegen;

Infanterie-Regimenter: 169; 511; 512;

Grenadier-Regimenter: 169; 511; 512; 948;

Kommandeure: