Panzer-Abteilung 66

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 21450
1. Kompanie 27861
2. Kompanie 10211
3. Kompanie 19968
Kraftfahrzeug-Abschleppzug ab Apr/40 28380
Staffel 03560
Kolonne 03404
Werkstattzug 17731

Die Panzer-Abteilung 66 wurde am 10. November 1938 mit der Garnison Eisenach, Wehrkreis IX, aufgestellt. Die Abteilung wurde mit 3 Kompanien aufgestellt. Im August 1939 wurde eine Kompanie der Abteilung zur Aufstellung der Panzer-Ersatz-Abteilung 1 abgegeben. Die Abteilung war im Polenfeldzug der 2. leichten Division unterstellt. Nach deren Umbenennung unterstand die Abteilung der 7. Panzer-Division. Im April 1942 verlegte die Abteilung in den Westen. Am 19. Februar 1943 wurde die Abteilung aufgelöst und in die III. Abteilung des Panzer-Regiment 25 umbenannt. 

Für die Ersatzgestellung war zuerst die Panzer-Ersatz-Abteilung 1 zuständig. Ab dem 1. April 1940 war dann die Panzer-Ersatz-Abteilung 25 für die Ersatzgestellung zuständig.

Kommandeure:

Oberstleutnant Rudolf Sickenius 10. November 1938 - 19. Februar 1941