242. Infanterie-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 9. Juli 1943 als bodenständige Division im WK II in Groß-Born durch die Umbenennung der dort seit dem10. Juni aus Genesenen der 298. Infanterie-Division in Aufstellung befindlichen Division A.

Am 28. September 1943 schied das Grenadier-Regiment 919 zusammen mit der II./Artillerie-Regiment 242 aus der Division aus.

Im November 1943 Eingliederung des Grenadier-Regiments 765.

Aus italienischem Beutegerät wurden 3 leichte und 2 schwere Artillerie-Abteilungen gebildet und als II., VI., VII. und VIII. Abteilung eingegliedert.

Am 17. April 1944 wurden drei Ost-Bataillone eingegliedert.

Die Division wurde nach der amerikanischen Landung in Südfrankreich in Toulon zerschlagen und am 7. Oktober 1944 aufgelöst. Der Stab bildete den Stab der 189. Infanterie-Division

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
18. Juli stellv. Gen. Kdo. II. Armeekorps     Groß-Born
8. August LXVII. Res. Korps 15. Armee D Antwerpen
29. August LXXXIX 15. Armee D Gent
5. Oktober z. Vfg. 19. Armee D Toulon
1. November Kniess 19. Armee D Toulon

 

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar Kniess 19. Armee D Toulon
April LXII 19. Armee D Toulon
August Verbleib unbekannt      

 

2. Divisionskommandeure:

20. Juli 1943 Generalleutnant Johannes Baeßler

 

3.Gliederung:

242. Infanterie-Division 1943:

Grenadier-Regiment 917

Grenadier-Regiment 918

Grenadier-Regiment 919

Artillerie-Regiment 242

Pionier-Bataillon 242

Divisions-Nachrichten-Abteilung 242

Divisions-Nachschubführer 242

 

242. Infanterie-Division 1944:

Grenadier-Regiment 765

Grenadier-Regiment 917

Grenadier-Regiment 918

Artillerie-Regiment 242

Pionier-Bataillon 242

Feldersatz-Bataillon 242

Divisions-Nachrichten-Abteilung 242

Divisions-Nachschubführer 242

 

4. Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939 - 1945, achter Band: Die Landstreitkräfte 201 -280
Kriegstagebuch Nr. 1, Bundesarchiv Freiburg, Sig. RH26-242/2
Anlagen zum Kriegstagebuch LXXXXIX. Armeekorps T 314 R 1629