U 753

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 44578

Kiellegung:

3. Januar 1940

Stapellauf:

26. April 1941

Indienststellung:

18. Juni 1941

Kommandanten:

18. Juni 1941 - 13. mai 1943 Fregattenkapitän Alfred Manhardt von Mannstein

Lebenslauf:

18. Juni 1941 - 30. November 1941 3. Flottille (Ausbildung)

1. Dezember 1941 - 13. Mai 1943 3. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Sieben Feindfahrten, auf denen drei Schiffe mit 23.117 brt versenkt und zwei Schiffe mit 6.908 brt beschädigt wurden:

1. Feindfahrt von Kiel aus vom 24. Dezember 1941 - 30. Dezember 1941. Keine Erfolge.

2. Feindfahrt von Kiel aus vom 17. Januar 1941 - 30. Dezember 1941. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von Kiel aus vom 17. Januar 1942 - 1. Februar 1942. Keine Erfolge.

4. Feindfahrt von La Pallice aus vom 22. April 1942 - 25. Juni 1942. Am 20. Mai 1942 versenkte das Boot das amerikanische Schiff George Calvert mit 7.191 brt. Am 22. Mai 1942 beschädigte es das britische Schiff EP Theriault mit 326 brt. Drei Tage später beschädigte es das norwegische Schiff Haakon Hauan mit 6.582 brt. Und am 27. Mai 1942 versenkte es das norwegische Schiff Hamlet mit 6.578 brt.

5. Feindfahrt von La Pallice aus vom 20. September 1942 - 8. Dezember 1942. Keine Erfolge.

6. Feindfahrt von La Pallice aus vom 28. Januar 1943 - 10. März 1943. Am 22. Februar 1943 versenkte das Boot das norwegische Schiff NT Nielsen-Alonso mit 9.348 brt aus dem Konvoi ON-166.

7. Feindfahrt von La Pallice aus vom 5. Mai 1943 - 13. Mai 1943 Keine Erfolge.

Schicksal:

Das Boot wurde am 13. Mai 1943 im Nord-Atlantik durch Wasserbomben der kanadischen Korvete HMCS Drumheller und der britischen Fregatte HMS Lagan versenkt. 47 Tote.