U 657

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 38963

Kiellegung:

5. Oktober 1940

Stapellauf:

12. August 1941

Indienststellung:

8. Oktober 1941

Kommandanten:

8. Oktober 1941 - 14. Dezember 1941 Oberleutnant Hans-Jürgen Radke

20. Dezember 1941 - 17. Mai 1943 Korvettekapitän Heinrich Göllnitz

Lebenslauf:

8. Oktober 1941 - 28. Februar 1942 8. Flottille (Ausbildung)

1. März 1942 - 30. Juni 1942 3. Flottille (Frontboot)

1. Juli 1942 - 17. Mai 1942 11. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Sieben Feindfahrten, auf denen ein Schiff mit 5.196 brt versenkt wurde:

1. Feindfahrt von Helgoland aus vom 26. März 1942 - 11. April 1942. Keine Erfolge.

2. Feindfahrt von Trondheim aus vom 17. Juni 1942 - 9. Juli 1942. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von Skjomenfjord vom 23. Juli 1942 - 16. August 1942. Keine Erfolge.

4. Feindfahrt von Narvik aus vom 22. November 1942 - 25. Dezember 1942. Keine Erfolge.

5. Feindfahrt von Tromsö aus vom 23. Januar 1943 - 14. Februar 1943. Keine Erfolge.

6. Feindfahrt von Hammerfest as vom 15. Februar 1943 - 15. März 1943. Keine Erfolge.

7. Feindfahrt von 4. Mai 1943 - 17. Mai 1943. Am 17. Mai 1943 versenkte das Boot das britische Schiff Aymeric mit 5.196 brt aus dem Konvoi ONS-7.

Schicksal:

Das Boot wurde am 17. Mai 1943 östlich von Kap Farewell in Grönland durch Wasserbomben der britischen Fregatte HMS Swale versenkt. Keine Überlebenden.