U 637

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 51550

Kiellegung:

17. Oktober 1941

Stapellauf:

7. Juli 1942

Indienststellung:

27. August 1942

Kommandanten:

27. August 1942 Kapitänleutnant Max Bernd Dietrich

23. Februar 1943 Kapitänleutnant Günther Zedelius

21. Juli 1944 Oberleutnant Fritz Fabricius

1. Oktober 1944 Kapitänleutnant Wolfgang Riekeberg

27. April 1945 Oberleutnant Klaus Weber

Lebenslauf:

27. August 1942 - 31. Mai 1944 5. Flottille (Ausbildung)

1. Juni 1944 - 5. Juli 1944 1. Flottille (Frontboot)

6. Juli 1944 - 1. Januar 1945 8. Flottille (Frontboot)

1. Januar 1945 - 8. Mai 1945 5. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Drei Feindfahrten, auf denen ein Kriegsschiff mit 56 brt versenkt wurde:

1. Feindfahrt von Danzig aus vom 25. November 1944 - 13. Januar 1945. Am 24. Dezember 1944 versenkte das Boot das russische Kriegsschiff BMO-594 mit 56 brt.

2. Feindfahrt von Kiel aus vom 5. April 1945 - 13. April 1945. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von Stavanger aus vom 23. April 1945 - 28. April 1945. Keine Erfolge.

Schicksal:

Das Boot kapitulierte am 8. Mai 1945 in Norwegen und wurde anschließend nach Loch Ryan in Schottland verlegt. Am 21. Dezember 1945 wurde das Bot versenkt.