U 634

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 23270

Kiellegung:

23. September 1941

Stapellauf:

10. Juni 1942

Indienststellung:

6. August 1942

Kommandanten:

6. August 1942 - 2. Februar 1943 Oberleutnant Hans-Günther Brosin

28. Januar 1943 - 30. August 1943 Oberleutnant Eberhard Dahlhaus

Lebenslauf:

6. August 1942 - 31. Januar 1943 5. Flottille (Ausbildung)

1. Februar 1943 - 30. August 1943 9. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Drei Feindfahrten, auf denen ein Schiff mit 7.176 brt versenkt wurde:

1. Feindfahrt von Bergen aus vom 18. Februar 1943 - 23. März 1943. Am 2. März 1943 versenkte das Boot das amerikanische Schiff Meriwether mit 7.176 brt aus dem Konvoi HX-227.

2. Feindfahrt von Lorient aus vom 15. April 1943 - 23. Mai 1943. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von 12. Juni 1943 - 30. August 1943. Keine Erfolge.

Schicksal:

Das Boot wurde am 30. August 1943 im Nordatlantik östlich der Azoren durch Wasserbomben der britischen Sloop HMS Stork und der britischen Korvette HMS Stonecorp versenkt. Keine Überlebenden.