U 609

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 42154

Kiellegung:

7. April1 941

Stapellauf:

23. Dezember 1941

Indienststellung:

12. Februar 1942

Kommandanten:

12. Februar 1942 - 7. Februar 1943 Kapitänleutnant Klaus Rudolff

Lebenslauf:

12. Februar 1942 - 31. Juli 1942 5. Flottille (Ausbildung)

1. August 1942 - 7. Februar 1943 6. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Vier Feindfahrten, auf denen zwei Schiffe mit 10.288 brt versenkt wurden:

1. Feindfahrt von Kiel aus vom 16. Juli 1942 - 10. September 1942. Am 31. August 1942 versenkte das Boot das norwegische Schiff Bronxville mit 4.663 brt und das panamesische Schiff Capira mit 5.625 brt, beide aus dem Konvoi SC-97.

2. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 6. Oktober 1942 - 22. Oktober 1942. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 30. November 1942 - 23. Dezember 1942. Keine Erfolge.

4. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 16. Januar 1943 - 7. Februar 1943. Keine Erfolge.

Schicksal:

Das Boot wurde am 7. Februar 1943 im Nord-Atlantik durch Wasserbomben der frei-französischen Korvette Lobelia versenkt. Keine Überlebenden.