U 28

Typ:

VII A

Kiellegung:

2. Dezember 1935

Stapellauf:

 

Indienststellung:

12. September 1936

Kommandanten:

September 1936 - Oktober 1938 Kptlt. Wilhelm Ambrosius

Oktober 1938 - November 1938 Oblt. Fritz Julius Lemp

November 1938 - November 1940 Kptlt. Günther Kuhnke

November 1940 - Februar 1941 Oblt. Friedrich Guggenberger

Februar 1941 - Juni 1941 Oblt. Heinrich Ratsch

Juni 1941 - März 1942 Oblt. Hermann Eckhardt

März 1942 - Juni 1942 unbekannt

Juli 1942 - Novembeer 1942 Oblt. Karl-Heinz Marbach

Dezember 1942 - Juli 1943 Oblt. Uwe Christiansen

Juli 1943 - Dezember 1943 Oblt. Erich Krempl

Dezember 1943 - März 1944 Oblt. Dietrich Sachse

März 1944 - August 1944 keiner

Lebenslauf:

12. September 1936 - 9. November 1940 2. Flottille

10. November 1940 - 30. November 1943 24. Flottille (Ausbildung)

1. Dezember 1943 - 17. März 1944 22. Flottille

Feindfahrten:

Sieben Feindfahrten mut 13 Versenkungen, total 56272 Tonnen und zwei Beschädigungen mit 10067 Tonnen.

Schicksal:

Am 17. März in Folge eines Unfalls am Neustadter U-Boot-Pier gesunken. Im März 1944 gehoben und am 4. August 1944 gestrichen.