Bülow, Karl-August Freiherr von

 

* 13. Juni 1904

+ 11. Juni 1986, Braunfels/Lahn

BulowKAFv-1.jpg (16550 Byte)

Karl-August Freiherr von Bülow trat am 1. April 1923 als Fahnenjunker in ein pommersches Reiter-Regiment ein. Bei Kriegsbeginn war er Hauptmann und Kompaniechef. Nach Teilnahme an den Feldzügen in Polen und Frankreich wurde er als Major Abteilungskommandeur im Panzer-Regiment 21. 1943 wurde er als Oberst Kommandeur des Panzer-Regiments 24. Für die gute Führung dieses Regiments und für seine persönliche Tapferkeit erhielt er am 12. Dezember 1944 das Ritterkreuz verliehen. 1945 geriet er in amerikanische Gefangenschaft, aus der er 1946 entlassen wurde.

 

Ritterkreuz (12. Dezember 1944)