Kampfgruppe z.b.V. 12

 

Lebenslauf

Die Kampfgruppe z.b.V. 12 entstand Anfang Februar 1940 durch die Umbenennung der I. Gruppe des Kampfgeschwaders z.b.V. 2 in Störmede. Die Gruppe unterstand weiterhin dem Stab des Kampfgeschwaders z.b.V. 2 und wurde kurz vor Beginn des Westfeldzuges auf volle Stärke gebracht. Aufgabe der Gruppe während des Westfeldzuges war der Transport von Luftlandetruppen mit Waffen und Gerät auf Landeplätze in Holland. Bei den Luftlandungen in Holland erlitt die Gruppe durch Erdabwehr, Brüche und blockierte Landeplätze starke Verluste. Nach dem Ende der Luftlandeoperationen in Holland wurde die Gruppe aus dem Einsatz gezogen und nicht wieder aufgefrischt. Am 1. Juni wurde die Gruppe offiziell aufgelöst.

Stab 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel 4. Staffel
Datum Fliegerhorst Datum Fliegerhorst Datum Fliegerhorst Datum Fliegerhorst Datum Fliegerhorst
Februar Störmede Februar Störmede Februar Störmede Februar Störmede Februar Störmede

 

 

Kommandeure

Gruppenkommandeur

Februar 1940 Hauptmann Hans-Eberhard Freiherr von Hornstein

 

Literatur und Quellen:

Wolfgang Dierich: Die Verbände der Luftwaffe 1935 - 1945. Gliederungen und Kurzchroniken, eine Dokumentation
Rudolf Hecke: Erkenntnisse über wenig bekannte Kampfgruppen z.b.V. und ihre Kennzeichen; in: Jet & Prop, Ausgabe 5/2007, Seiten 14 ff.
Karl Kössler: Transporter - wer kennt sie schon! Die Kennzeichen der Transportfliegerverbände der Luftwaffe von 1937 - 1945; Alba Buchverlag Düsseldorf