Sicherungs-Bataillon 521

 

Feldpostnummern ab dem 21. Februar 1944: Die Nummer wurde am 20. März 1945 gestrichen.

Einheit Feldpostnummer
Stab 11568 A
1. Kompanie 11568 B
2. Kompanie 11568 C
3. Kompanie 11568 D
4. Kompanie 11568 E

Das Sicherungs-Bataillon 521 wurde im Winter 1943/44 aufgestellt. Das Bataillon wurde als Heerestruppe zu 4 Kompanien aufgestellt. Das Bataillon wurde anfangs bei der 7. Armee in Granville in Nordwestfrankreich eingesetzt. Ab dem 19. Juni 1944 war das Bataillon im Raum St. Lo als Korpsreserve des LXXXIV. Armeekorps im Einsatz. In diesem Monat Juni 1944 wurde das Bataillon in der Normandie vernichtet. Am 17. Dezember 1944 wurde seine formelle Auflösung beantragt.

Für die Ersatzgestellung des Bataillons war das Landesschützen-Ersatz-Bataillon 7 zuständig.

Kommandeure: