166. Infanterie-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 26. Oktober 1943 durch die Umbenennung der Division Nr. 166 in Dänemark. Am 9. März 1945 wurde die Division in 166. Infanterie-Division umbenannt.

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
November Wehrmachtsbef. Dänemark     Dänemark

 

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar Wehrmachtsbef. Dänemark     Dänemark

 

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar Wehrmachtsbef. Dänemark     Dänemark

 

 

2. Kommandeure:

Oktober 1943 Generalleutnant Helmuth Castorf

10. Juli 1944 Generalleutnant Eberhard von Fabrice

 

3. Gliederung:

Reserve-Grenadier-Regiment 6

Reserve-Grenadier-Regiment 69

Reserve-Grenadier-Regiment 86

Reserve-Artillerie-Regiment 1066

Reserve-Pionier-Bataillon 26

Divisions-Panzerjäger-Kompanie 166

Kommandeur der Nachschubtruppen 1066