Panzer-Pionier-Ausbildungs-Bataillon 43

 

Aufgestellt wurde das Bataillon am 5. November 1942 für den Wehrkreis III in Küstrin. Zur Aufstellung des Bataillons wurden Abgaben der Pionier-Ersatz-Bataillone 68 und 208 herangezogen. Das Bataillon wurde der Division 463 unterstellt. Am 15. April 1943 zum Panzer-Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 43 Tropisch umbenannt. Ab dem 1. Juni 1943 unterstand das Bataillon der Division 433. 1944 wird das Bataillon nicht mehr erwähnt, dafür aber taucht das Pionier-Ersatz-Bataillon Feldherrnhalle in Elbing, Wehrkreis XX, auf. Es ist daher naheliegend das dieses aus dem Bataillon hervorging.

Kommandeure: