Panzer-Artillerie-Regiment Feldherrnhalle 1

 

Feldpostnummern ab dem 8. Februar 1945: Anfangs wurde nur die II. Abteilung durch die Umbenennung vom Artillerie-Regiment Feldherrnhalle eingetragen. Die Einheiten wurden alle als Teil vom Panzer-Artillerie-Regiment Feldherrnhalle 1 in der Feldpostübersicht eingetragen. Am 21. und 22. April 1945 wurden dann auch die anderen Einheiten umbenannt. Am 24. April 1945 ist dann auch bei der Nummer 57527 ein Regimentsstab Panzer-Artillerie-Regiment Feldherrnhalle 1 Feldherrnhalle eingetragen wurden.

Einheit Feldpostnummer
Regimentsstab ab Apr/45 56440
Stabsbatterie ab Apr/45 56440 A
Stab I. Abteilung ab Apr/45 27770 A
1. Batterie ab Apr/45 27770 B
2. Batterie ab Apr/45 27770 C
3. Batterie ab Apr/45 27770 D
Stab II. Abteilung 65557 A
4. Batterie 65557 B
5. Batterie 65557 C
6. Batterie 65557 D
Stab III. Abteilung ab Apr/45 59639 A
7. Batterie ab Apr/45 59639 B
8. Batterie ab Apr/45 59639 C
9. Batterie ab Apr/45 59639 D

Das Panzer-Artillerie-Regiment Feldherrnhalle 2 wurde im März 1945 aufgestellt. Das Regiment wurde durch Umbenennung vom Artillerie-Regiment Feldherrnhalle zu drei Abteilungen aufgestellt. Das Regiment wurde nach der Aufstellung der Panzer-Division Feldherrnhalle 2 unterstellt.

Die Ersatzgestellung des Regiments wurde durch die Artillerie-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung Feldherrnhalle wahrgenommen.

Regimentskommandeure:

 

Literatur und Quellen:

Erich Klein: Artillerie-Regiment (mot.) 160 - Pz.Art.Rgt. "Feldherrnhalle", Selbstverlag, Essen 1976