Marine-Flak-Regiment 8
Flakkommandeur Sylt

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt im März 1940 beim Küstenbefehlshaber Deutsche Bucht in Westerland. Das Regiment fungierte gleichzeitig als "Kommandant im Abschnitt Sylt" und und als "Flakkommandeur Sylt".  1939 gliederte sich das Regiment in:
Flakuntergruppenkommandeur Sylt-Nord (M. Flak-Abt. 234)
Flakuntergruppenkommandeur Sylt-Süd (M. Flak-Abt. 264)
Flakuntergruppenkommandeur Westerland (M. Flak-Abt. 204)

1941 gliederte sich das Regiment wie folgt:
Flakuntergruppenkommandeur Blidsel (M. Flak-Abt. 234)
Flakuntergruppenkommandeur Hörnum (M. Flak-Abt. 264)

1942 führte das Regiment die folgenden Einheiten:
Flakuntergruppenkommandeur Blidsel (M. Flak-Abt. 234)
Flakuntergruppenkommandeur Hörnum (M. Flak-Abt. 264)

 

2. Kommandeure:

Die Geschäfte des Regimentskommandeurs wurden vom Marine-Abschnitts-Kommandeur Sylt wahrgenommen.