Marine-Flak-Regiment 14
Flakgruppenkommandeur Brunsbüttel

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt im März 1940 in Brunsbüttel beim Küstenbefehlshaber Deutsche Bucht. Das Regiment unterstand dem Kommandanten im Abschnitt Brunsbüttel und fungierte als "Flakgruppenkommandeur Brunsbüttel". Dabei führte es 1941 die folgenden Einheiten:
Flakuntergruppenkommandeur Wilhelmsburg (M. Flak-Abt. 224)
Flakuntergruppenkommandeur Zweidorf (M. Flak-Abt. 274)
Flakuntergruppenkommandeur Friedrichshof (M. Flak-Abt. 254)
Flakuntergruppenkommandeur Balje (M. Flak-Abt. 294)

1943 führte das Regiment die folgenden Einheiten:
Flakuntergruppenkommandeur Wilhelmsburg (M. Flak-Abt. 224)
Flakuntergruppenkommandeur Zweidorf (M. Flak-Abt. 274)
Flakuntergruppenkommandeur Friedrichshof (M. Flak-Abt. 254)
Flakuntergruppenkommandeur Balje (M. Flak-Abt. 294)

 

2. Kommandeure:

Die Dienstgeschäfte des Regimentskommandeurs wurden vom Kommandeur des Marine-Abschnitts Brunsbüttel wahrgenommen.