Infanterie-Regiment 415

 

Aufgestellt am 5. Oktober 1940 als Regiment der 11. Welle auf dem Truppenübungsplatz Wandern, Regenwurmlager aus Teilen der Infanterie-Regimenter 9   und 477 und der 123.   Infanterie-Division unterstellt. Am 15. Oktober 1942 wurde das Regiment in Grenadier-Regiment 415 umbenannt.