Infanterie-Regiment 245

 

Aufgestellt am 1. Dezember 1939 als Regiment der 6. Welle auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr mit tschechischem Gerät, die 13. Kompanie als Granatwerfer-Kompanie. Das Regiment unterstand der 88. Infanterie-Division und wurde vom August 1940 bis zum Februar 1941 beurlaubt. Am 13. Dezember 1941 wurde eine 13. Infanterie-Geschütz-Kompanie aufgestellt. Am 15. Oktober 1942 in Grenadier-Regiment 245 umbenannt.