Flakscheinwerfer-Abteilung 578 (o)

 

Die Flakscheinwerfer-Abteilung 578 (o) wurde im Dezember 1943 in Augsburg mit fünf Batterien aufgestellt und anschließend beim Stab des Flakscheinwerfer-Regiments 2 bei der 4. Flak-Brigade in Augsburg eingesetzt. Im Mai 1944 verlegte die Abteilung nach Heydebreck, wo sie dem Stab des Flakscheinwerfer-Regiments 84 bei der 15. Flak-Brigade unterstand. Im August 1944 wurden die 1. - 3. Batterie an die Flakscheinwerfer-Abteilungen 228 (1. und 2.) sowie 370 (3.) abgegeben und neu aufgestellt. Zusätzlich erhielt die Abteilung eine 6. Batterie.