Flak-Regiment 152

 

Regimentsstab ohne eigene Abteilungen.

 

Stab / Flak-Regiment 152 (v)

Aufgestellt im Juni 1941 in Magdeburg. Der Stab wurde nach Oslo verlegt, um die Flak-Einheiten in Süd-Norwegen zu führen. Im Juni 1942 wurde der Stab von der 14. Flak-Brigade ersetzt und nach Trondheim verlegt, um hier als Flakgruppe Mittelnorwegen zu fungieren. Dabei unterstand er der 14. Flak-Brigade und führte im November 1943 die schwere Flak-Abteilung 502, die 3. und 4. / leichte Flak-Abteilung 726, die leichte Flak-Abteilung 823, die gemischte Flak-Abteilung 265 und die II. / Flak-Regiment 33. Im Juli 1944 führte der Stab die II. / Flak-Regiment 33, die gemischte Flak-Abteilung 265, die schwere Flak-Abteilung 502, die 3. / Flak-Abteilung 725, die 4. / leichte Flak-Abteilung 726 und die 3. und 4. / leichte Flak-Abteilung 823. Im März 1845 wurde der Stab noch der 29. Flak-Division unterstellt, wo er die gemischte Flak-Abteilung 265, die schwere Flak-Abteilung 502 und die gemischte Flak-Abteilung 425 führte.

Kommandeure:

August 1941 Oberst Lothar Rosenfeld

Dezember 1942 Oberstleutnant Ernst Boriss

14. November 1944 Oberstleutnant Fritz Benthin