leichte Reserve-Flak-Abteilung 922 (o)
leichte Flak-Abteilung 922 (o)

 

Die leichte Reserve-Flak-Abteilung 922 (o) wurde im April 1940 in Wiener-Neustadt mit drei leichten Batterien aufgestellt und anschließend bis Kriegsende in Bremen eingesetzt. Sie bildete hier die Flakuntergruppe Hafen. Im Juli 1942 wurde die Abteilung in leichte Flak-Abteilung 922 (o) umbenannt und auf vier Batterien verstärkt. 1943 wurden die 5. - 8. Batterie für die Abteilung aufgestellt. Im gleichen Jahr wurde die 1. Batterie zur leichten Flak-Batterie z.b.V. 7389 und anschließend neu aufgestellt. Die 4. Batterie wurde zur 4. / leichte Flak-Abteilung 876 und durch die 4. / leichte Flak-Abteilung 844 ersetzt. Ab Januar 1944 stand die 5. und 6. Batterie in Rostock.