Feldwasserstraßen-Abteilung 2

 

Die Feldwasserstraßen-Abteilung 2 wurde im Juli 1941 durch den Chef des Transportwesens für den Einsatz in Rußland aufgestellt und bis November 1943 im Südabschnitt der Ostfront eingesetzt. Aufgabe der Abteilung war die Verwaltung der wasserbaulichen Anlagen, Geräte und Fahrzeuge und die Weiterführung des Betriebs bis zur Übernahme durch die Zivilverwaltungen. Unterstellt war die Abteilung der zuständigen Wehrmachttransportabteilung, später den Generalen des Transportwesens. Anschließend verlegte die Abteilung in den Mittelabschnitt der Ostfront, wo sie im September 1944 aufgelöst wurde.