pAufklärungsgruppe 121

 

1. Lebenslauf:

Aufgestellt am 1. November 1938 in Prenzlau bei der Luftflotte 1. Der Stab wurde im April 1941 aufgelöst. Von den vier F-Staffeln wurde die 2. 1941 in 2./Aufklärungsgruppe ObdL umbenannt, die anderen Gruppen blieben selbständig.

 

2. Einsatz:

Stab
1939 eingesetzt zur Führung der Luftaufklärung mit der 1. - 3. Staffel bei der Luftflotte 1 über Polen;
1940 im Westen bei der Luftflotte 2 für das II. Flieger-Korps, Sommer 1940 aufgelöst.

1.(F)/121:

1AufklGr121-1.jpg (8899 Byte)

1939 (Polenfeldzug) Aufklärung für die Luftflotte 1 (Do 17) über Nordpolen.
Mai 1940 im Westen bei Luftflotte 2 für IV. Flieger-Korps über Belgien und Nordfrankreich. Zur "Schlacht um England" verlegt nach Norwegen. Aufklärung über See und England (Ju 88). Mit X. Flieger-Korps verlegt nach Italien. 1941 - 1943 Aufklärung über dem Mittelmeer und Afrika für X. Flieger-Korps und Luftflotte 2. Eine ihrer Besatzungen stellte am 06.11.1942 zunehmenden Geleitzugverkehr nach Gibraltar fest. Dadurch wurde die Besetzung von Tunesien rechtzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet.
Ende 1943 zur Luftflotte 3 nach dem Westen verlegt. Umgerüstet im Juni 1944 auf Me 410. Verbleib unbekannt.
 

2.(F)/121:

Aufgestellt am 1.10.35 in Neuhausen als Fliegerstaffel 2 Neuhausen. Am 1.10.37 umgegliedert zur 2./Aufkl.Gr.11.

Neu aufgestellt am 1.11.38 in Prenzlau aus 2./Aufkl.Gr.22. 1939 Aufklärung für die 1. Flieger-Division in Nordpolen (Do 17). Am 24.10.39 umgegliedert zur 4.(F)/Aufklärungsgruppe ObdL.

 

3.(F)/121:

Aufgestellt am 1.10.36 in Neuhausen aus Teilen der 1.(F)/121. Am 1.10.37 umgegliedert zur 3./Aufkl.Gr.11.

Neu aufgestellt am 1.11.38 in Prenzlau aus der 2./Aufkl.Gr.22. 1939 Aufklärung über Nordpolen für die Luftflotte 1 (Do 17). 1940 im Westen bei der Luftflotte 3 Aufklärung für das II. Flieger-Korps über Belgien und Frankreich sowie in der Schlacht um England (He 111 u. Me 110). 1941 für IV. Flieger-Korps auf dem Balkan sowie im Südabschnitt in Russland (Ju 88). 1942 - 1945 weiter im Südabschnitt (seit Ende 1943 auf Ju 188). Am 26.03.1945 bei FAG 4 in Steinamanger (Ungarn).

 

4.(F)/121:

4AufklGr121-1.jpg (12954 Byte)

1939 Aufklärung für die Luftwaffen-Lehr-Division über Nordpolen (Do 17). 1949 für das V. Flieger-Korps im Westen (Nordabschnitt) und in der Schlacht um England (He 111 u. Ju 88). 1941 für das V. Flieger-Korps auf dem Balkan sowie Südabschnitt in Russland (Ju 88) 1942 - 1945 im Mittelabschnitt der Ostfront. Am 26.03.1945 bei FAG 3 in Alt-Lönnewitz.

 

3. Gruppenkommandeure:

Oberstleutnant Adolf Kuen 1. Juni 1937 - 31. Januar 1939

Oberleutnant Gotthardt Kapuste, 1. September 1939

Oberleutnant Rudolf Franz, November 1939