Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillianten

Gestiftet am 15. Juli 1941

 

Insgesamt wurde diese hohe Auszeichnung 27 mal verliehen. Unten sind die beliehenen Personen nach der Reihenfolge der Verleihungen aufgeführt, dazu die Dienststellung, in der sie die Auszeichnung erhalten haben.

 

1. Werner Mölders, Oberst und Kommodore des Jagdgeschwaders 51 am 15.7.1941

2. Adolf Galland, Oberst und Kommodore des Jagdgeschwaders 26 "Schlageter",am 28.1.1942

3. Gordon Gollob, Major und Kommodore des Jagdgeschwaders 77 am 30.8.1942

4. Hans-Joachim Marseille, Oberleutnant und Staffelkapitän der 3. Staffel des Jagdgeschwader 27 am 3.9.1942

5. Hermann Graf ,Oberleutnant der Reserve und Staffelkapitän der 9. Staffel des Jagdgeschwader 52 am 16.9.1942

6. Erwin Rommel, General-Feldmarschall und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Afrika am 11.3.1943

7. Wolfgang Lüth, Korvettenkapitän und Kommandant U 181 am 9.8.1943

8. Walter Novotny,  Hauptmann und Kommandeur der I. Gruppe des Jagdgeschwader 54 am 10.10.1943

9. Adalbert Schulz, Oberst und Kommandeur Panzerregiment 25 am 14.12.1943

10. Hans-Ulrich Rudel, Major und Kommandeur der III. Gruppe des Schlachtgeschwader 2 "Immelmann" am 29.3.1944

11. Graf Strachwitz von Gr.Zausche u. Gamminetz,  Oberst d. R. und Kommandeur einer Panzer-Kampftruppe bei der Heeresgruppe Nord  am 15.4.1944

12. Herbert Gille, SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS,Kommandeur der 5. SS-Panzerdivision am 19.4.1944

13. Hans Hube, General der Panzertruppe und Oberbefehlshaber der 1.Panzer-Armee am 20.4.1944

14. Albert Kesselring, General-Feldmarschall und Oberbefehlshaber Süd am 19.7.1944

15. Helmut Lent, Oberstleutnant und Kommodore Nachtjagdgeschwader 3 am 31.7.1944

16. Josef (Sepp) Dietrich, SS-Obergruppenführer und Panzer-Generaloberst der Waffen-SS am 6.8.1944

17. Walter Model, General-Feldmarschall und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Mitte am 17.8.1944

18. Erich Hartmann, Oberleutnant und Staffelkapitän der 9. Staffel des Jagdgeschwader 52 am 25.8.1944

19. Hermann Balck, General der Panzertruppe,mit der Führung der 4.Panzer-Armee beauftragt am 31.8.1944

20. Bernhard-Hermann Ramcke, Generalleutnant und Kommandant der Festung Brest am 19.9.1944

21. Heinz-Wolfgang Schnaufer, Hauptmann und Kommandeur der IV. Gruppe des Nacht-Jagdgeschwader 1 am 16.10.1944

22. Albrecht Brandi, Korvettenkapitän und Kommandant U 967 am 24.11.1944

23. Ferdinand Schörner, Generaloberst und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Nord am 1.1.1945

24. Hasso von Manteuffel, General der Panzertruppe und Oberbefehlshaber der 5.Panzer-Armee am 18.2.1945

25. Theodor Tolsdorff, Generalmajor und Kommandeur der 340.Volks-Grenadier-Division am 18.3.1945

26. Dr.Karl Mauss, Generalleutnant und Kommandeur der 7.Panzer-Division am 15.4.1945

27. Dietrich von Saucken, General der Panzertruppe und Oberbefehlshaber des AOK Ostpreußen am 8.5.1945