Zerstörer Klasse Typ 1945

Name Bauwerft Kiellegung Stapellauf Indienststellung Schicksal
           

 

 

Standartverdrängung Einsatzverdrängung Länge Breite
2.700 ts 3.700 ts 120 m 12,0 m

 

Tiefgang Bunkerinhalt Fahrstrecke Besatzung
3,88 m 800 t 8.000 sm 320 - 350

 

Antriebsanlage: vier Wagner-Hochdruck-Heißdampfkessel, 2 Wellen

Maschinenleistung: 80.000 WPS; 37 - 42,5 kn.

Fahrbereich: 8.000 sm bei 19 kn

Geschütze: 8 x 12,8-cm K.M. 41 L/45 in Doppellafetten (zwei vorne, zwei achtern), 4 x 5,5-cm FlaMK in Einzellafetten, 12 x 3-cm FlaMK in Doppellafetten

Torpedorohre: acht 53,3 cm (2 x 4).

Seeminen: 100.

Besatzung: 320 - 350 Mann

 

Entwurf: Bei dem Zerstörer-Typ 1945 handelt es sich um ein reines Projekt. Kriegs- und Materiallage verhinderten das Umsetzen dieses Entwurfes. Aus Mangel an MAN-Dieselmotoren sollte dieser Zerstörer wieder durch Wagner-Hochdruck-Heißdampfkessel angetrieben werden. Je ein elektrisch wirkendes Feuerleitgerät, das auf dem Funkmeß-Prinzip arbeiten sollte, waren zum Einbau auf der Brücke und dem Achterschiff vorgesehen.