großes Pionier-Landungsboot 40 (gr. Labo 40)

 

Das große Pionier-Landungsboot 40 war 19 m lang, 5,93 m breit und hatte einen Tiefgang von 0,75 m. Angetrieben wurde es durch zwei Deutz-Motoren à 86 PS, welche das Boot auf bis zu 20 Stundenkilometer beschleunigten. Die Regellast der Boote betrug 20 - 40 Tonnen oder 150 Mann. Die Boote waren in zwei spiegelgleiche Längshälften teilbar, um so auf einem SS-Bahnwagon verladen werden zu können.