Kanonenboot "K-2"

 

Bootstyp:
Das Kanonenboot "K-2" war ein niederländisches Kanonenboot der Brinio-Klasse.

Morsename: ?

Flaggenname: ?

Friedenskennung: -

 

Schiffsdaten:

Kiellegung: 1939

Stapellauf: 28. Juni 1941

Indienststellung:  14. November 1942

Bauwerft: Gusto N.V., Schiedam

Besatzung: 161 Mann

Baukosten: ?

Verdrängung: 1.420 t

Länge über alles: 78 m

Breite: 10,2 m

Tiefgang: 3,9 m

Maschinenanlage: zwei vierfach-wirkende Germania-Diesel

Anzahl der Wellen: 2

Leistung an den Wellen: 2.770 PS

Höchstgeschwindigkeit: 14,5 kn

Fahrbereich: 6.900 sm bei 12 kn

Bennstoffvorrat: 157 t

Bewaffnung:

Seeziel-Artillerie: 4 x 12-cm SK

Flak: 4 x 3,7-cm Flak, 12 x 2-cm Flak

Torpedos: keine

Wasserbomben: keine

Minen: 80

Minenräumgeräte: keine

Kommandanten:

 

Beschreibung des Bootes:

 

Lebenslauf:

Das niederländische Kanonenboot "Kanonenboot III" fiel den Deutschen 1940 im noch unfertigen Zustand in die Hände. Das Kanonenboot "K-2"  wurde am am 14. November 1942 in Dienst gestellt und anschließend zum Geleitdienst und zum Vorpostendienst eingesetzt wurden. "K-2" wurde dem 1. Küstensicherungsverband zugeteilt und in Norwegen eingesetzt. Am 29. September 1944 wurde das Schiff westlich von Egersund von einem Lufttorpedo getroffen und versenkt.