Blohm & Voss Ha 137

 

Bei einer Ausschreibung im Sommer 1934 wurde vom Technischen Amt des Reichsluftfahrtministeriums auf Anregung von Ernst Udet ein leichtes, einsitziges Sturzkampfflugzeug gefordert. Bewerber waren Fieseler mit der Fi 98, die Hamburger Flugzeugbau GmbH mit der Ha 137 und der spätere Sieger, die Henschel mit der Hs 123. Der erste Flug der Ha 137 V1 (D-IDEK) fand am 18. Januar 1935 statt. Pilot war Helmut Wasa Rodig. Äußerlich war die Konstruktion bei der japanischen C5 angelegt, sie hatte den gleichen Konstrukteur, Dr. Richard Vogt. Von den 20 gebauten Exemplaren wurden die 7 der Prototypen V1 und V2 mit BMW 132 Sternmotoren (730 PS) ausgerüstet, die V3 mit Rolls-Royce Kestrel (640 PS) und die V4 sowie die 9 Stück der B-Serie mit Jumo 210 V12 Motoren.

Ha 137 B

Technische Daten

Hersteller : Hamburger Flugzeugbau GmbH  
Baumuster : Ha 137 B  
Bauform : Tiefdecker  
Bauart : freitragend  
Verwendungszweck : Sturzkampfeinsitzer  
Motor : Jumo 210 C, 540 PS  
Besatzung : 1 Führer  
Besondere Merkmale : Knickflügel  

 

Abmessungen         Baustoffe        
Spannweite : 11,15  m   Tragwerk : Ganzmetall    
Länge gr. : 9,47  m   Rumpfwerk : Ganzmetall    
Höhe gr. : 4,00  m   Leitwerk : Ganzmetall    
Radspur : 3,40  m            
Bereifungsart : -     Leistungen        
Reifengröße : -  mm   Flugdauer : -  h    
Radbremse : -     Flugweite : 600  km  
Kraftstoffbehälter : -  l   Kraftstoffverbrauch : -  l/100 km    
Schmierstoffbehälter : -  l   Höchstgeschwindigkeit : 340  km/h  
          Reisegeschwindigkeit : -  km/h  
Flächeninhalte         Landegeschwindigkeit : -  km/h  
Tragfläche mit Querruder : 23,50  m2   Startstrecke : -  m  
Querruder ges. : -  m2   Dienstgipfelhöhe : 8500  m  
Landeklappen ges. : -  m2   Steigzeiten auf        
Höhenflosse : -  m2   1000 m : 1,5  min  
Höhenruder : -  m2   2000 m : -  min  
Höhenleitwerk : -  m2   3000 m : -  min  
Seitenflosse : -  m2   Steiggeschwindigkeit in Bodennähe : -  m/s  
Seitenruder : -  m2   Flächenbelastung : 102,00  kg/m2  
Seitenleitwerk : -  m2   Leistungsbelastung : 4,44  kg/PS  
Tragflächenumriss : -     Flächenleistung : 23,00  PS/m2  
V-Form : -  °   Schraubenflächenleistung : 67,20  PS/m3  
Pfeil-Form : -  °            
Bruchlastvielfaches : -              
Wurzeltiefe : -  m            
mittl. Flächentiefe : -  m            
Endtiefe : -  m            
                   
Gewichte                  
Leergewicht : 1800  kg            
Rüstgewicht : -  kg            
Zuladung : -  kg            
Gesamtlast : 600  kg            
Fluggewicht : 2400  kg            
                   
Luftschraube                  
Bauart : Verstellschraube              
Antrieb : direkt              
Durchmesser : 2,30  m            
Blattzahl : 3              
Baustoff : Metall              
Drehsinn : rechts              
Schraubenfläche : 4,04  m2