Bücker Bü 133 "Jungmeister"

 

Eine Weiterentwicklung der Bü 131 war die Bü 133 "Jungmeister". Sie wurde nicht nur in Deutschland von Luftwaffen als Kunstflug- und Luftkampfschulungsflugzeug eingesetzt.

Die Version A erhielt einen Hirth HM 6 Reihenmotor mit 135 PS, in der B-Version wurden dann ein Hirth HM 506 Reihenmotor mit 160 PS verwendet und in der letzten, der C-Version, war dann ein Bramo Sh 14 A 4 Sternmotor mit 160 PS eingebaut.

Technische Daten

Hersteller : Bücker Flugzeugbau  
Baumuster : Bü 133 "Jungmeister"  
Bauform : Doppeldecker  
Bauart : einstielig, verspannt  
Verwendungszweck : Kunstflug, Luftkampfübung  
Motor : Bramo Sh 14 A 4, 160 PS  
Besatzung : 1 Führer  
Besondere Merkmale : Rückenfluganlage, steuerbares Spornrad  

Besondere Leistungen:

Juni 1938 - 1. und 2. Platz in der Deutschen Meisterschaft im Geschicklichkeitsflug; September 1938 - 1. Preis im Motorkunstflugwettbewerb in Cleveland (USA) im Rahmen der National Air Races; Oktober 1938 - Ehrenpreis des Generalgouverneurs von Mozambique beim Flugtag in Portugisisch-Ost-Afrika; November 1938 - 1. Platz in der Rumänischen Kunstflugmeisterschaft; August 1939 - 1. Platz der Deutschen Meisterschaften im Geschicklichkeitsflug; Februar 1940 - Sieg im internationalen Kunstflugwettbewerb in Havanna auf Kuba

Abmessungen         Baustoffe        
Spannweite : 6,60  m   Tragwerk : Holzgerippe, stoffbespannt    
Länge gr. : 6,02  m   Rumpfwerk : Stahlrohrgerüst, stoffbespannt    
Höhe gr. : 2,20  m   Leitwerk : Stahlrohrgerüst, stoffbespannt    
Radspur : 1,62  m            
Bereifungsart : Niederdruck     Leistungen        
Reifengröße : 420 x 150  mm   Flugdauer : 2,5  h    
Radbremse : mechan. DUO-Servo     Flugweite : 500  km  
Kraftstoffbehälter : 92  l   Kraftstoffverbrauch : 18  l/100 km    
Schmierstoffbehälter : 9  l   Höchstgeschwindigkeit : 220  km/h  
          Reisegeschwindigkeit : 200  km/h  
Flächeninhalte         Landegeschwindigkeit : 90  km/h  
Tragfläche mit Querruder : 12,00  m2   Startstrecke : 115  m  
Querruder ges. : 1,06  m2   Dienstgipfelhöhe : 4500  m  
Landeklappen ges. : -  m2   Steigzeiten auf        
Höhenflosse : 1,00  m2   1000 m : 2,8  min  
Höhenruder : 0,89  m2   2000 m : 6,6  min  
Höhenleitwerk : 1,89  m2   3000 m : 11,8  min  
Seitenflosse : 0,40  m2   Steiggeschwindigkeit in Bodennähe : 6,60  m/s  
Seitenruder : 0,61  m2   Flächenbelastung : 51,25  kg/m2  
Seitenleitwerk : 1,01  m2   Leistungsbelastung : 3,84  kg/PS  
Tragflächenumriss : rechteckig     Flächenleistung : 13,32  PS/m2  
V-Form : 1,5-3,5  °   Schraubenflächenleistung : 42,20  PS/m3  
Pfeil-Form : 11  °            
Bruchlastvielfaches : 12              
Wurzeltiefe : -  m            
mittl. Flächentiefe : 0,90  m            
Endtiefe : -  m            
                   
Gewichte                  
Leergewicht : -  kg            
Rüstgewicht : 425  kg            
Zuladung : 190  kg            
Gesamtlast : -  kg            
Fluggewicht : 615  kg            
                   
Luftschraube                  
Bauart : Starrschraube              
Antrieb : direkt              
Durchmesser : 2,20  m            
Blattzahl : 2              
Baustoff : Holz              
Drehsinn : rechts              
Schraubenfläche : 3,80  m2