U 598

Typ:

VII C

Feldpostnummer:

M 43201

Kiellegung:

11. Januar 1941

Stapellauf:

2. Oktober 1941

Indienststellung:

27. November1941

Kommandanten:

27. November 1941 - 23. Juli 1943 Korvettenkapitän Gottfried Holtorf

Lebenslauf:

27. November 1941 - 30. Juni 1942 8. Flottille (Ausbildung)

1. Juli 1942 - 23. Juli 1943 6. Flottille (Frontboot)

Feindfahrten:

Vier Feindfahrten, auf denen zwei Schiffe mit 9.295 brt versenkt und ein Schiff mit 6.197 brt beschädigt wurde:

1. Feindfahrt von Kiel aus vom 7. Juli 1942 - 13. September 1942. Am 14. August 1942 versenkte das Boot die britischen Schiffe Michael Jebson mit 2.323 brt und Empire Corporal mit 6.972 brt. Außerdem beschädigte es das britische Schiff Standella mit 6.197 brt, alle aus dem Konvoi TAW-12J.

2. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 26. Dezember 1942 - 8. Februar 1943. Keine Erfolge.

3. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 6. März 1943 - 13. Mai 1943. Keine Erfolge.

4. Feindfahrt von St. Nazaire aus vom 26. Juni 1943 - 23. Juli 1943. Keine Erfolge.

Schicksal:

Das Boot wurde am 23. Juli 1943 im Südatlantik vor Natal durch Wasserbomben zweier US-Liberator-Bomber versenkt. 43 Tote, 2 Überlebende.