Weidling, Helmuth

 

* 2. November 1891, Halberstadt / Sachsen-Anhalt

+ 17. November 1955, Wladimir

 

Helmuth Weidling wurde 1912 im Luftschiff-Bataillon 1 zum Leutnant befördert. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges war er Artillerie-Beobachter und später Batterie-Führer. Nach dem Krieg wurde er in die Reichswehr übernommen. Am 1. September 1935 folgte seine Beförderung zum Oberstleutnant und am 1. März 1938 zum Oberst. Am 10. November 1938 wurde er Kommandeur des Artillerie-Regiments 56, mit dem er am Polenfeldzug teilnahm. Anschließend übernahm er das Artillerie-Regiment 20. Am 10. April 1940 erfolgte seine Ernennung zum Artillerie-Kommandeur 128 beim XXXX. Panzerkorps, mit dem er ab Mai 1940 im Frankreich- und ab Juni 1941 am Rußlandfeldzug teilnahm. Am 1. Januar 1942 wurde er Kommandeur der 86. Infanterie-Division. Am 1. Februar 1942 folgte seine Beförderung zum Generalmajor und am 1. Januar 1943 zum Generalleutnant. Für die Abwehrerfolge seiner Division westlich von Rshew Ende 1942 wurde er am 15. Januar 1943 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet. Am 20. Oktober 1943 wurde er zum Kommandierenden General des XXXXI. Panzerkorps ernannt und am 1. Januar 1944 zum General der Artillerie befördert. Für seine Führungsleistungen bei den schweren Abwehrkämpfen zwischen Pripjet und Beresina wurde er am 22. Februar 1944 mit dem Eichenlaub ausgezeichnet. Während der russischen Sommeroffensuve 1944 wurde sein Korps zerschlagen. Erst an der Weichsel gelang es ihm, mit den Resten seines Korps eine neue Frontlinie zu bilden. Am 10. April 1945 erfolgte seine Versetzung in die Führerreserve. Zuvor hatte er am 28. November 1944 die Schwerter zum Ritterkreuz mit Eichenlaub verliehen bekommen. Am 12. April 1945 wurde er Kommandierender General des LVI. Panzerkorps. Am 24. April 1945 wurde er schließlich von Hitler persönlich zum Kampfkommandanten von Berlin ernannt. Am 3. Mai 1945 geriet er in russische Gefangenschaft, in der er 1955 verstarb.

 

Ritterkreuz (15. Januar 1943) Eichenlaub (22. Februar 1944) Schwerter (28. November 1944)