Standort Nürnberg

Einsatzhafen der Luftwaffe

 

Die Stadt Nürnberg liegt in Mittelfranken in Bayern zu beiden Seiten der Pegnitz. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde Nürnberg von den Nationalsozialisten als "Stadt der Reichsparteitage" zu einem der wichtigsten Orte der NS-Propaganda. Im Zweiten Weltkrieg war Nürnberg eines der bevorzugten Ziele alliierter Luftangriffe, die am 2. Januar 1945 die Nürnberger Altstadt zerstörten und die Stadt als Ganzes schwer beschädigten. Während der fünftägigen Schlacht um Nürnberg im April 1945 wurde die noch verbleibende historische Bausubstanz zerstört. Nach dem Krieg gab es sogar Überlegungen, die Stadt nicht wieder aufzubauen, sondern an einer anderen Stelle neu zu errichten.

 

Fronttruppenteile

Stab 17. Division

Stab, 13. und 14. Kp. / Infanterie-Regiment 21

I. / Infanterie-Regiment 21

II. / Infanterie-Regiment 21

E. / Infanterie-Regiment 21

Stab / Artillerie-Regiment 17

III. / Artillerie-Regiment 17

10. (E.) / Artillerie-Regiment 17

Stab III. mit 7. und 8. Batterie / Artillerie-Regiment 7

Stab / Artillerie-Regiment 7

II. / Artillerie-Regiment 7

III. / Artillerie-Regiment 7

Panzerabwehr-Abteilung 17

Sanitäts-Abteilung 17

Panzerjagd-Regiment Nürnberg

Panzerjäger-Abteilung Nürnberg

Landesschützen-Regiment 2/XIII

Landesschützen-Bataillon 810

Landesschützen-Bataillon 820

Landesschützen-Bataillon 823 Nürnberg-Langwasser

Landesschützen-Bataillon 827

Landesschützen-Bataillon 828 Nürnberg-Langwasser

Landesschützen-Bataillon 807

 

Ersatztruppenteile

Sanitätsstaffel

Ergänzungs-Bataillon 35

1. und 2. Heeresfachschule (V.W.)

Division Nr. 173

Division z.b.V. 413

Division Nr. 413

Infanterie-Ersatz-Regiment 17

Grenadier-Ersatz-Regiment 17

Reserve-Grenadier-Regiment 17

Schützen-Ersatz-Regiment 23

Grenadier-Ersatz-Regiment 113

Infanterie-Ersatz-Bataillon 480

Artillerie-Ersatz-Regiment 17

Artillerie-Ersatz-Abteilung 10

Artillerie-Ersatz-Abteilung 231

schwere Artillerie-Ersatz-Abteilung 313

Nachrichten-Ersatz-Batterie 17

Wehrmacht-Ingenieurschule

Fallschirmjäger-Ersatz- u. Ausbildungs-Bataillon Nürnberg

Fallschirmjäger-Ersatz-Bataillon 3 Nürnberg-Buchenbühl

Fallschirm-Nachrichten-Ausbildungs- u. Ersatz-Abteilung Nürnberg-Buchenholz

 

Kommandobehörden / Dienststellen

Generalkommando XIII. Armeekorps

Infanterie-Führer VII

Artillerie-Kommandeur 17

Landwehr-Kommandeur

Wehrersatz-Inspektion (WK XIII. Zuständig für die Wehrbezirke Nürnberg I, Nürnberg II, Fürth, Bamberg, Bad Kissingen, Würzburg, Ansbach, Coburg, Bayreuth, Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim.)

Wehrbezirks-Kommando I (WK XIII, Wehrersatzbezirk Nürnberg. Zuständig für die Wehrmeldebezirke (Wehrmeldeämter) Nürnberg 1.)

Wehrbezirks-Kommando II (WK XIII, Wehrersatzbezirk Nürnberg. Zuständig für die Wehrmeldebezirke (Wehrmeldeämter) Nürnberg 2 und Schwabach.)

Wehrmeldeamt 1 (WK XIII, Wehrbezirk Nürnberg I. Zuständig für den Stadtkreis Nürnberg.)

Wehrmeldeamt 2 (WK XIII, Wehrbezirk Nürnberg I. Zuständig für die Landkreise Nürnberg, Lauf, Hersbruck.)

Wehrwirtschafts-Inspektion XII

Wehrwirtschaftsstelle Bezirk Nürnberg

Bezirks-Wehrwirtschafts-Offizier II

Psychologische Prüfstelle XII

Heeres-Abnahme-Inspizient 3

Heeres-Bezirksabnahmestelle

Gericht der 17. Division

Gericht des XIII. Armeekorps

Evangelisches Standortpfarramt

Katholisches Standortpfarramt

Heeres-Standort-Verwaltung Nürnberg-Fürth

Heeres-Verpflegungsamt

Heeres-Verpflegungs-Hauptamt

Heeres-Bauamt

Feldzeug-Kommando XIII

Wehrkreisarzt XIII mit Sanitäts-Abteilung Nürnberg

Nachrichten-Kommandantur

Transport-Kommandantur

Kommandeur der Ersatztruppen XIII

Kommandeur der Schnellen Truppen XIII

Kommandeur d. Nachrichtentruppen XIII

Kommandeur d. Kraftfahr-Parktruppen XIII

Kommandeur des Streifendienstes im WK XIII

Kommandeur der Kriegsgefangenen XIII Nürnberg-Langwasser

Dolmetscher-Kompanie XIII

Wehrwirtschaftsoffizier XIII

Rüstungskommando

Rüstungsinspektion XIII

Abwehrstelle XIII

 

Einrichtungen

Standortlazarett

Standortfunkstelle

Wehrkreis-Pferdelazarett

Heeres-Munitionsanstalt

Oflag XIII A Nürnberg-Langwasser

Oflag XIII B

Oflag XIII D

Oflag 62

Oflag 78

Stalag XIII D Nürnberg-Langwasser


 

Literatur und Quellen:

Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939 - 1945, Band 16, Teil 3

Reichsgesetzblatt 1941 Teil I, Seiten 397 ff.

 "Verordnung über die Wehrbezirkseinteilung für das Deutsche Reich" vom 15. September 1939, veröffentlicht im Reichsgesetzblatt.

Das Deutsche Heer 1939, Gliederung, Standorte, Stellenbesetzung und Verzeichnis sämtlicher Offiziere am 3. Januar 1939, herausgegeben von H. H. Podzun, Bad Nauheim 1953

Jürgen Zapf: Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945 - und was davon übrig blieb, VDM-Verlag, 1. Auflage 2010