Standort Heilsberg

 

Die Stadt Heilsberg in Ostpreußen heißt heute Lidzbark Warmiński und liegt im Nordosten Polens, etwa 48 km nördlich von Allenstein.

 

Fronttruppenteile

Aus./Infanterie-Regiment 2

II./Infanterie-Regiment 44

I./Artillerie-Regiment 11

Standort-Zug Heilsberg

 

Ersatztruppenteile

Sanitäts-Staffel

Heeresfachschule (V.W.)

Heeresfachschule (V.)

Infanterie-Ersatz-Bataillon 23

Grenadier-Ersatz-Bataillon 23

Infanterie-Ersatz-Bataillon 176

Reserve-Infanterie-Bataillon 176

Grenadier-Ersatz-Bataillon 176

Infanterie-Ersatz-Bataillon 325

Artillerie-Ersatz-Regiment 1

Artillerie-Ersatz-Abteilung 11

schwere Artillerie-Ersatz-Abteilung 47

Artillerie-Ersatz-Abteilung 217

 

Kommandobehörden / Dienststellen

Wehrmeldeamt (WK I, Wehrbezirk Bartenstein. Zuständig für den Landkreis Heilsberg.) (Bis 1941, dann aufgelöst.)

Heeres-Standort-Verwaltung

Heeres-Verpflegungs-Amt

 

Einrichtungen