171. Reserve-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 1. Oktober 1942 durch die Umbenennung der Division Nr. 171 und in die Niederlande in den Raum Arnheim verlegt. Ab Februar 1943 wurde die Division zum Küstenschutz bei Dixmuiden eingesetzt. am 23. November 1943 wurde die Division in die 48. Infanterie-Division umgegliedert.

 

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
März LXXXII 15. Armee D Belgien
Mai LXXXIX 15. Armee D Belgien

 

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar LXXXIX 15. Armee D Belgien

 

2. Kommandeure:

20. September 1942 Generalleutnant Friedrich Fürst

 

3. Gliederung:

Reserve-Grenadier-Regiment 19

Reserve-Grenadier-Regiment 71

Reserve-Grenadier-Regiment 216

Reserve-Artillerie-Regiment 252

Reserve-Radfahr-Schwadron 1071

Reserve-Panzerjäger-Kompanie 1071

Reserve-Pionier-Bataillon 1071

Reserve-Nachrichten-Kompanie 1071

Reserve-Divisions-Nachschubtruppen 1071