233. Panzer-Grenadier-Division

 

1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 7. Juli 1942 in Frankfurt / Oder durch die Umbenennung der Division 233 (mot) zur einheitlichen Betreuung der Ersatztruppen des Wehrkreises WK III.

Am 5. April 1943 in 233. Panzer-Division umbenannt.

 

2. Kommandeure:

 

3. Gliederung:

Panzer-Ersatz-Abteilung 5 Neuruppin

Panzer-Grenadier-Ersatz-Regiment 83 Eberswalde

Infanterie-Ersatz-Regiment (mot) 3 Frankfurt / Oder

Panzerjäger-Ersatz-Abteilung 3 Potsdam

Panzerjäger-Ersatz-Abteilung 43 Spremberg

Kradschützen-Ersatz-Bataillon 3 Freienwalde

Kradschützen-Ersatz-Bataillon 4 Stahnsdorf

Radfahr-Ersatz-Abteilung 9 Fürstenwalde

Artillerie-Ersatz-Abteilungen I/59 und II/59

Panzer-Pionier-Ersatz-Bataillon 208 Rathenow